Post banner
Special
Dec. 31, 2018 | 16:31 Uhr

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und es wird Zeit an 2019 zu denken. Welche Wünsche hat die Pokémon-GO-Community an das Spiel?

2018 war ein volles Jahr in der Welt von Pokémon GO. Unfassbar viele Features haben das Spiel bereichert und man kann gespannt sein, was sich Niantic für 2019 einfallen lässt.

Wir haben euch in unserer Pokémon Gruppe auf Facebook und auf unsere Pokémon GO Seite auf Facebook gefragt, welche Wünsche ihr an das Spiel in 2019 habt. Wir zeigen euch die meist geforderten Wünsche und geben einen Ausblick, ob eine Umsetzung möglich ist.

Das wünscht ihr euch von Pokémon GO

Die Liste der Wünsche ist lang. Wir haben uns die besten und realistischsten Wünsche herausgesucht und stellen sie zusammen. Diese Wünsche kamen am häufigsten auf:

  • Neue Pokémon
  • Chatsystem im Spiel
  • Tauschfunktion von ItemsTitelbild Pikachu Advent

Neue Pokémon

Zum Ende des Jahres wurde der erste Teil der 4. Generation veröffentlicht. Nach und nach bringt Niantic auch weitere Pokémon ins Spiel.

Weihnachten Pokemon GO

Das wollen die Spieler: Trainer wie Tobias F. schreiben auf Facebook, dass sie den kompletten Release der 4. Generation möchten. Im Moment sind bei weitem noch nicht alle Pokémon der Generation veröffentlicht.

Neben Pokémon der 4. Generation werden auch die Pokémon aus Generation 2 und 3 gefordert, die noch nicht draußen sind. Dort fehlen zwar nicht mehr viele, dennoch ist der PokéDex noch nicht voll.

Ist das wahrscheinlich? Niantic hatte via Twitter bereits angekündigt, dass auch Anfang 2019 neue Pokémon veröffentlicht werden. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um weitere Pokémon der 4. Generation.

Titelbild 4. Generation

Aber auch die Pokémon der anderen Generationen könnten 2019 definitiv erscheinen. Bereits im November brachte Niantic überraschend Nincada, Ninjask und Ninjatom in das Spiel.

Chatsystem im Spiel

Seitdem Niantic im Dezember die PvP-Kämpfe ins Spiel gebracht hat, ist die Kommunikation unter den Spielern umso wichtiger. Viele Spieler sind auch mit Leuten befreundet, die sie gar nicht persönlich kennen und mit denen sie keine direkte Verbindung in sozialen Netzwerken haben. Eine Absprache für Kämpfe ist beispielsweise nicht möglich.

Das fordern die Spieler: Auf Facebook fordern die Fans einen Chat im Spiel. Dort solle man mit seinen Freunden kommunizieren können und Absprachen für Kämpfe oder Raids treffen.

Antje E. schreibt zum Beispiel: „Ich würde mir wünschen, dass man seine Freunde ingame anschreiben kann!“

Titelbild PvP 4

Ist das wahrscheinlich? Ein Chatsystem wäre für Niantic auf jeden Fall eine große Aufgabe. Es fordern aber überall die Spieler, dass man im Spiel miteinander schreiben können sollte. Darauf wird auch Niantic aufmerksam geworden sein.

Pläne von Niantic zu einem solchen System sind nicht bekannt. Eine Chatfunktion ist in anderen Spielen aber bereits Normalität und würde durchaus zu Pokémon GO passen.

Tauschfunktion von Items

Wenn man mal einen ganzen Tag lang Pokémon GO spielt, dann schmeißt man sicherlich zahlreiche Items weg. Der Beutel ist einfach zu klein und die Items sind oft viel zu viel. Die Spieler möchten dahingehend Besserungen.

Pokémon GO Tauschen Titel 2

Das fordern die Spieler: Nachdem man seit 2018 Pokémon tauschen kann, soll man nun auch endlich Items tauschen können. Manche Spieler brauchen Tränke und die anderen brauchen Bälle. Also wieso nicht einfach tauschen?

Djholy D. schreibt: „Ich wünsche mir eine Funktion, sodass man mit Freunden Items tauschen kann“. Dies würde tatsächlich den Beutel entlasten und den Spielern gegenseitig Fortschritte bringen.

Ist das wahrscheinlich? Theoretisch sollte das System umsetzbar sein. Wenn man Pokémon tauschen kann, dann sollte das Tauschen von Items auch kein Problem sein.

Ob Niantic von dieser Idee selbst überzeugt ist, sei dahingestellt. Immerhin kann man Pokébälle und auch Top-Beleber im Shop kaufen. Wenn man sich diese Ertauschen kann, dann werden die Verkäufe wohl nach unten gehen.

Das wünscht ihr euch ebenfalls

Ihr habt noch weitere Wünsche an Niantic und Pokémon GO. Wir haben hier mal einige aufgelistet:

Pokemon-GO-team-leiter

  • Einmal-Teamwechsel im Spiel
  • Einen Online-Status für seine Freunde, damit man erkennt, wer für einen Trainer-Kampf bereit ist
  • Einen „GO“-Button für Raids haben, den man drücken kann, wenn man den Raid starten möchte
  • Erhöhung des Maximallevels
  • Eine Funktion zum Löschen von Eiern
  • Eine Überarbeitung der Freunde-Liste, damit man erkennt, welche Leute noch ein Geschenk erhalten können
  • Eine erweiterte Charakterisierung, damit man seinem Charakter auch Bärte oder neue Frisuren geben kann
  • PokéStops auch in Deutschland einreichen
  • Die Rückkehr von Rayquaza und Groudon und keine weiteren Raids von Lugia oder Ho-Oh

Das wünscht sich unser Autor Noah

Für mich war das Jahr 2018 in Pokémon GO genial. Es gab haufenweise neue Features und ich hatte mit zahlreichen Events meinen Spaß. Niantic hat die Messlatte für 2019 ziemlich hoch gehängt.

Pokémon GO Pikachu Danke

Das wünsche ich mir: Viele meiner Wünsche wurden auch von der Community erwähnt. Vor allem der „GO“-Button für Raids ist längst überfällig, da man in den Lobbys unnötige Zeit verschwendet. Ich würde auch gerne endlich PokéStops einreichen können.

Das neue PvP-System finde ich genial und ich kann mich endlich mit meinen Freunden messen. An die Teamleiter muss Niantic aber nochmal ran. Diese sind in meinen Augen viel zu leicht und durchschaubar, da die Teamleiter immer dieselben Pokémon nutzen.

Das möchte ich erreichen: Mir selbst stelle ich auf eine Aufgabe: Ich möchte endlich die 100 Millionen Erfahrungspunkte erreichen. Mir fehlen nur noch 9 Millionen. Das sollte in 2019 also locker machbar sein.

Pokémon GO Level 40 Titel

Für 2019 wünsche ich mir von Niantic aber vor allem, dass sie dort weitermachen, wo sie aufgehört haben. Ich hatte mit dem Spiel 2018 zahlreiche, schöne Momente und freue mich auf weitere Events im Jahr 2019.

Wie es für uns von MeinMMO und Pokémon GO in 2019 weitergeht, erfahrt ihr hier:

number-of-comments