Post banner
News
Dec. 21, 2018 | 10:00 Uhr

Im Shop von World of Warcraft regnet es gerade niedrige Preise. Die Spieler sind allerdings wütend, denn ein Paket empfinden sie als Abzocke.

Dem aktuellen eher negativen Trend in den Foren rund um World of Warcraft folgend kam eine Rabatt-Aktion im WoW-Shop bei vielen Spielern nur „so mittel“ an. Sie ahnen eine Abzocke, denn Blizzard tätigt schwammige Aussagen.

Was ist das Angebot? Passend zu Weihnachten gibt es bei Blizzard eine größere Rabatt-Aktion in World of Warcraft. Viele Reittiere, Haustiere und auch kosmetische Helme sind zwischen 50% und 66% im Preis reduziert. Besonders lohnenswert ist das „Abschiedspaket“, das eine Auswahl von Reittieren, Haustieren und kosmetischen Helmen für 50€ enthält, im Vergleich zum Einzelverkaufspreis von 150€ aller Gegenstände.

WooW Abschiedspaket

Das Shopangebot ist eigentlich gut – aber der Zeitpunkt und die Beschreibung sorgen für Unmut.

Warum sind die Spieler unzufrieden? Das Abschiedspaket wirbt damit, dass die angebotenen Gegenstände ab dem 7. Januar 2019 nicht mehr im Blizzard-Shop erhältlich sind und „bis auf Weiteres“ aus dem Shop verschwinden. Man behält sich jedoch vor, die Gegenstände „eventuell zu einem späteren Zeitpunkt wieder anzubieten“. Dadurch entsteht für viele Spieler der Eindruck, Blizzard wolle die Spieler mit der Drohung abzocken, dass die Gegenstände womöglich für immer verschwinden könnten.

Man unterstellt Blizzard hier eine klassische „FOMO-Strategie“ („Fear of missing out“ = Angst davor, etwas zu verpassen“).

Zeitpunkt ist unglücklich gewählt: Ebenfalls negativ kommt bei den Spielern der Zeitpunkt dieses Pakets an. Dass Blizzard kurz vor dem Ende des Quartals, so ein „Letzte Chance“-Paket anbietet, ist für viele Spieler der klare Beweis, dass man die Einnahmen noch einmal verzweifelt steigern will. Denn für gewöhnlich werden nach einem Quartal in den „Earning Calls“ Berichte an die Investoren rausgegeben, die dann mit Zahlen gestützt werden.WoW Human Female Angry Male Cower title

Auf Reddit empfinden viele Spieler das Angebot und den Zeitpunkt daher als „hinterhältig“ und die Intention „leicht zu durchschauen“.

Vermutlich wäre niemand enttäuscht gewesen, wenn Blizzard einfach nur die Rabatt-Aktion veranstaltet hätte, ohne „anzudrohen“, dass Gegenstände permanent verschwinden. So hat sich Blizzard wieder Kritik der Spieler eingesammelt und die aktuelle Stimmung mit dem Tenor „Blizzard will nur noch Geld und wird von Activision ruiniert“ weiter angeheizt.

Wie ist eure Meinung zu dem Angebot? Gibt es einen guten Grund, bestimmte Gegenstände aus dem Shop permanent zu entfernen? Ist das alles nur Abzocken von Blizzard oder Activision? Sollte man sich über ein solches Angebot freuen oder es im Zweifel einfach nicht kaufen?

Auch eine andere Sache wird unter den WoW-Kritikern gerade heiß diskutiert – ein Brief eines Fans an Blizzard.

von Cortyn
number-of-comments