Post banner
News
Mar. 21, 2019 | 11:24 Uhr

Mit einem neuen Update für den Shop hat Blizzard neue Spielzeuge in World of Warcraft implementiert. Diese haben interessante Effekte und sogar einen netten Bonus.

Um diese Spielzeuge geht es: Wie bereits im Vorfeld angekündigt, gibt es nun Spielzeuge im Blizzard-Shop. Vor Kurzem wurden die ersten Spielzeuge implementiert:

Beide Spielzeuge können für jeweils 10€ gekauft und Eurer Spielzeugkiste in WoW zugefügt werden. Damit habt Ihr mit allen bestehenden und zukünftigen Charakteren im Spiel Zugriff auf die jeweiligen Spielzeuge.

WoW esports promo Feuerwerk

Was machen die Spielzeuge? „Löwenstolz“ und „Macht der Horde“ bieten Feuerwerke, die sich nicht verbrauchen. Jeweils drei verschiedene Formen können beide Feuerwerke annehmen mit den Thematiken der Allianz und der Horde.

Das Transmorpehrsignal beschwört einen Astralen herbei, den Ihr ansprechen könnt. (60 Minuten Abklingzeit) Mit seiner Dialog-Option verwandelt er Euch dann für 20 Minuten in einen von insgesamt 98 verschiedenen Dungeon- oder Raidbossen aus WoW. Eine vollständige Liste mit möglichen Verwandlungen findet Ihr bei den Kollegen von wowhead.

Solange Ihr verwandelt seid, nutzt Ihr im Kampf von Zeit zu Zeit die charakteristischen Voice-Lines. Ihr schreit ab und zu einfach das, was auch der Boss im Kampf rufen würde. Besonders in Gruppen mit Freunden und der Gilde sind die Spielzeuge beliebt.

WoW Transmorpher

Das ist der Bonus: Von den 10€ Erlös fließen 25% in den Preis-Pool der nächsten Arena World Championships (PvP) und des nächsten Mythic Dungeon Invitational (PvE), den beiden eSports-Events von World of Warcraft.

Blizzard verspricht für beide Events einen Preis-Pool von jeweils mindestens 250.000$, der sich durch den Kauf eines der Spielzeuge um jeweils 2,50$ (gleicher Preis in Euro) erhöhen kann. Die Aktion endet am 15. Oktober 2019.

Logos der WoW Arena World Championships und des Mythic Dungeon Invitational

So kommen die Spielzeuge an: Obwohl die Spielzeuge bei der Community ziemlich gut ankommen und besonders der Transmorpher beliebt ist, sind die Reaktionen eher negativ. Die Community hat etliche Kritikpunkte:

  • der Transmorpher hat 60 Minuten Abklingzeit und das Kostüm hält nur 20 Minuten. Von einem gekauften Spielzeug erwarte man sich mehr
  • der Transmorpher funktioniert weder auf Schlachtfeldern noch auf gewerteten Schlachtfeldern
  • die Schreie der Boss-Kostüme stören häufig in richtigen Bosskämpfen in Raids

Zudem wird kritisiert, dass nur 25% der Einnahmen in den Preis-Pool fließen. Es sei toll, dass der eSports auf diese Weise unterstützt werde, aber es erscheint vielen Fans gierig, dass Blizzard drei Viertel des Gewinns für sich behält.

Was haltet Ihr von den Spielzeugen?

Andere, skurrile Gegenstände findet Ihr nun auf dem Dunkelmondjahrmarkt:

Mehr zum Thema
Im WoW Patch 8.1.5 tragt Ihr bald Fischhelme mit dunklem Geheimnis


number-of-comments