Post banner
News
Mar. 06, 2019 | 09:00 Uhr

Als gestern in World of Warcraft die Lady Jaina Prachtmeer bezwungen wurde, war die Freude bei Method groß. Zum Glück wurde das alles mehrfach festgehalten.

Darum geht es: Gestern Abend haben wir darüber berichtet, wie die Gilde Method das Rennen um den First Kill von Jaina Prachtmeer im mythischen Modus gewonnen hat. Damit sind sie die erste Gilde weltweit, die den Raid „Schlacht von Dazar’alor“ in World of Warcraft auf dem mythischen Schwierigkeitsgrad abgeschlossen hat.

Doch das zu erreichen war nicht einfach. Neben Wochen der Vorbereitungen dauerte das eigentliche Rennen auch ziemlich exakt eine Woche an und erforderte von den Spielern knapp 17 Stunden täglich intensives Zocken bei höchster Konzentration. All das fällt aber in dem Augenblick von den Spielern ab, da der Kampf gewonnen ist. Die so treffend bezeichneten „Nerd Screams“ sind dabei immer wieder ein lustiger Anblick, der zum Glück durch die zahlreichen Streams festgehalten wurde.

So sieht wahre Freude aus, wenn sich tagelange Anspannung löst – aber seid gewarnt, das könnte etwas lauter werden:

Oder hier ein Blick auf die Spieler, die zusammen in einem Raum saßen und von den Kommentatoren begleitet wurden:

Ist das noch Freude? Eher merkwürdig dürfte die Reaktion des Dämonenjägers Spookie gewesen sein. Der freut sich zwar auch sichtlich, aber nur für einen kurzen Augenblick. Danach stürmt er direkt zur Loot-Kiste, plündert seine Beute und loggt aus dem Spiel aus, bevor man ihn sieht, wie er World of Warcraft direkt deinstalliert. Da dürften die letzten Tage doch etwas anstrengend gewesen sein.

Überkommt euch auch ein zufriedenes Grinsen, wenn ihr die anderen Spieler beim Feiern seht? Oder findet ihr es albern, dass man sich über ein Computerspiel so freuen kann?

So bleibt ihr informiert: Ihr wollt keine News mehr zu World of Warcraft verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

von Cortyn
number-of-comments