Post banner
News
Dec. 17, 2018 | 15:29 Uhr

Vor einiger Zeit ist ein seltsamer NPC mit einem Haufen kleiner Kätzchen in einem Dungeon in World of Warcraft aufgetaucht. Spieler rätselten, was es mit der Katzendame auf sich haben mag. Nun steht fest: Ihr braucht sie für ein Mount.

Das war der Stand: Im August 2018 ist in dem Legion-Dungeon Hof der Sterne ein neuer NPC aufgetaucht, den Spieler nicht bekämpfen müssen. Die Nachtgeborene Lady Chaton ist ein freundlicher NPC, mit dem Ihr sprechen könnt.

Damals hat Lady Chaton etliche Fragen aufgeworfen. Spieler überlegten lange Zeit, was es mit der Elfe auf sich haben könnte und vermuteten ein Rätsel dahinter. Sie haben Recht behalten, zumindest teilweise.

wow screenshot Lady Chaton wowhead

Lady Chaton samt Katzen. Bildquelle: wowhead.

Lady Chatons Kätzchen: Ein Teil des Schwarmbewusstseins

Wer ist Lady Chaton? Die Nachtgeborene Lady Chaton, deren Name aus dem Französischen übersetzt „Kätzchen“ bedeutet, ist ein NPC im Hof der Sterne. Sie lebt in einem Haus in der Nähe des zweiten Bosses, Talixae Flammenkranz.

Um sich geschart hat sie fünf kleine Kätzchen:

  • Mauntz
  • Graupelz
  • Bella
  • Schatten
  • Frau Flauschibausch

Die Kätzchen können gestreichelt werden. Jedes Mal, wenn Ihr sie streichelt, erhalten sie einen Stapel des Buffs „Streicheln“.

Seit ihrem Auftauchen sorgt Lady Chaton für Kopfzerbrechen in der Community. Besonders das „secrets discord“ der WoW-Community hat sie immer wieder für die Spurensuche benutzt.

wow screenshot lady chaton standort markiert wowhead

Hier findet Ihr Lady Chaton. Bildquelle:: wowehad.

Dazu sind die Kätzchen da: Lady Chaton, oder genauer ihre Kätzchen, sind dabei Teil eines neuen Rätsels in World of Warcraft. Der Buff, den sie beim Streicheln erhalten, wird genutzt, um einen Code einzugeben.

Diesen Code benötigen Spieler dann, um einen Gegenstand für die Schnitzeljagd auf das neue Mount „Schwarmbewusstsein“ zu erhalten. Das Schwarmbewusstsein ist ein Mount, das aussieht wie ein fliegendes Gehirn.

WoW Hive Mind Schwarmbewusstsein Human shocked title

Ursprünglich war das Gehirn nur ein Platzhalter. Die Entwickler haben sich dann aber doch dazu entschlossen, das Mount einzuführen.

Ähnlich wie andere Rätsel-Reittiere benötigt auch das Schwarmbewusstsein eine lange Reihe versteckter Aufgaben, die es in einer Gruppe zu erfüllen gilt. Seit wenigen Tagen ist bekannt, was Ihr dazu alles erledigen müsst.

Wie findet Ihr es, dass Lady Chaton nun in das Schwarmbewusstsein eingebunden wurde? Für mehr spannende News und interessante Infos zu WoW, besucht auch unsere WoW-Seite auf Facebook.

Die Katzenlady ist nicht das einzige Meme, das den Weg in das Rätsel gefunden hat. Ein 11 Jahre altes, seltsames Item hat nun auch endlich einen Nutzen.

number-of-comments