Post banner
News
Aug. 13, 2018 | 17:52 Uhr

Kurz vor dem Launch der neuen WoW-Erweiterung Battle for Azeroth deaktiviert Blizzard vorerst ein Feature aus Legion. Es soll wiederkehren – wann genau und warum es deaktiviert wurde, ist aber nicht bekannt.

Blizzard deaktiviert Invasionen: Zum Start von Battle for Azeroth werden die Invasionen in World of Warcraft vorübergehend deaktiviert. Sie sollen „in wenigen Tagen“ wiederkehren. Wann genau das sein wird, steht aber noch nicht fest.

Invasionen sind beliebt für Twinks

Invasionen sind ein Feature, das später im letzten Addon WoW: Legion implementiert wurde. In der voranschreitenden Belagerung der Brennenden Legion wurden immer wieder Teile der Verheerten Inseln von Schiffen der Legion angegriffen.

VIele Belohnungen durch Invasionen: Eine Invasion besteht aus mehreren Weltquests im entsprechenden Gebiet und einer Quest, die beim Betreten des Gebietes gegeben wird. Erledigt Ihr 4 der Quests und anschließend ein Szenario, ist die Invasion zurückgeschlagen.

Die Invasionen haben dabei Spieler mit Stufe 110 mit Nethersplittern, Artefaktmacht (später Ordensressourcen), Gold und Ausrüstung belohnt. So konnten vor allem Charaktere, die gerade erst Stufe 110 erreicht haben schnell nachziehen.

WoW Demon Invasion Thunder Totem

Auch der Hochberg wird nicht verschont.

Beliebt zum Twinken: Die Invasionen waren aber auch schon für Charaktere unter Stufe 110 verfügbar. Sobald sie die Inseln betreten konnten, konnten sie auch an den Invasionen teilnehmen. Sie sind eine beliebte Methode zum leveln, da sie mit voller Erbstück-Montur grob ein ganzes Level gewähren.

Invasionen treten in bestimmten Abständen auf und bleiben dann für einige Stunden erhalten. Auf der Seite wow.gameinfo.io findet Ihr einen Timer für die Invasionen – sobald sie zurückkehren.

Keine Gründe genannt: Warum genau die Invasionen vorerst deaktiviert wurden, wurde noch nicht konkret benannt. Einige Twitter-Nutzer vermuten, dass so verhindert werden soll, dass Spieler die Erfahrung der Invasionen ausnutzen, um die Level-Gebiete von Battle for Azeroth vorerst zu umgehen.


Bereitet Euch richtig auf Battle for Azeroth vor! Alle wichtigen Infos zum Launch des neuen Addons

number-of-comments