Post banner
News
Jan. 03, 2019 | 19:00 Uhr

Sogar der bekannte WoW-YouTuber Bellular rät davon ab, das aktuelle Shop-Bundle zu kaufen. Er findet klare Worte für das Vorgehen von Blizzard.

Auch in den letzten Wochen reißen die eher negativ behafteten Meldungen rund um Blizzard nicht ab. Nachdem 100 Mitarbeiter im Support zum Gehen bewogen wurden, gab es große Kritik zu einem vermeintlich tollen Angebot im Store von World of Warcraft. Das „Abschiedspaket“ erntete viel Kritik.

Selbst der YouTuber Bellular empfiehlt allen Spielern, sich das Paket nicht zu kaufen. Aber warum?

Wer ist Bellular? Der YouTube-Kanal Bellular-Gaming ist vor allem für seine Analysen oder interessanten Theorien zu World of Warcraft bekannt. Immer wieder spinnt er spannende Theorien zur Lore von WoW oder weist auf interessante Mechaniken oder Probleme innerhalb des Spiels hin.WoW Abschiedspaket

Das spricht gegen das Abschiedspaket: Das Abschiedspaket vereint viele Reittiere, Haustiere und kosmetische Helme. Diese werden am 7. Januar aus dem Shop entfernt. Bellular nennt jedoch gleich mehrere Gründe, warum dieses Angebot dreist ist und man nicht darauf eingehen sollte:

  • Es gibt keinen Grund für die Abschaffung: Die Reittiere verbrauchen im WoW-Shop „keinen Platz“ und Blizzard hat keine Kosten, um sie weiter anzubieten. Sie künstlich zu entfernen ist nur Schikane für die Kunden.
  • Die Ankündigung, dass die Gegenstände „zurückkehren könnten“ ist der Plan, das in der Zukunft garantiert zu tun.
  • Die „Finanz-Leute“ würden damit bestätigt werden und mehr Macht in Blizzard erhalten.

Das ganze Video von ihm könnt ihr euch hier anschauen:

Die Menge der Manipulation macht es: Für Bellular ist klar, dass im Grunde jeder Ausverkauf eine Art Manipulation sei. Es würde aber auf die Menge und Art der Manipulation ankommen. Hier wäre eine klare Grenze überschritten.

Auf eine FOMO-Strategie („Fear of Missing Out“ – „Angst, etwas zu verpassen“) zu setzen wäre dreist und stumpf, vor allem bei einem Ingame-Shop und dann noch mit der Anmerkung, dass die gekauften Objekte irgendwann zurückkommen könnten.

So kommt Bellular zu dem Fazit:

„Bitte unterstützt das nicht. Wenn wir diese Taktiken belohnen, indem wir darauf eingehen, ermutigen wir Blizzard nur, das weiterhin zu machen. Und in einer Welt, in der die Finanzabteilung immer mehr bei Blizzard zu sagen hat, sollten wir genau diesen Leuten nicht noch mehr Munition geben.“

WoW Human Female Angry Male Cower titleWie haltet ihr es mit dem Abschiedspaket? Kauft ihr es euch, weil es einfach ein gutes Angebot ist und ihr die Reittiere, Helme und Pets haben wollt? Oder kauft ihr es euch bewusst nicht, um damit ein Zeichen zu setzen?

von Cortyn
number-of-comments