Post banner
Featured
Aug. 28, 2018 | 14:00 Uhr

Ein RPG in der virtuellen Realität ist für viele Fans von Sword Art Online noch ein Traum. Mit Nostos könnte dieser Traum erstmals zur Zufriedenheit in Erfüllung gehen.

Spätestens seit der Anime-Serie Sword Art Online ist der Wunsch von Spielern groß, vollständig in einer Welt abtauchen zu können. Mit der aufkommenden VR-Technologie rückt dieser Wunsch in greifbare Nähe. Doch bisher haben sich alle Hoffnungsträger als Enttäuschung oder PR-Gag entpuppt – aber jetzt kommt Nostos.

Auf der Gamescom 2018 wurde das VR-RPG Nostos vorgestellt, das die Fan-Herzen höher schlagen lässt.

Was ist Nostos? Nostos ist ein VR-RPG von dem riesigen China-Konzern NetEase und wurde auf der Gamescom 2018 erstmals umfangreicher vorgestellt. Das Spiel unterstützt auch SpatialOS, die Wunder-Technik von Improbable.

Genau diese beiden Firmen arbeiten gerade an der Zukunft der MMORPGs.

Aber diese Zukunft der MMORPGs ist noch weit entfernt. Aktuell entspringt ihrer die Zusammenarbeit Nostos. Neben einer spielbaren Demo vor Ort gab es auch einen schönen Trailer zu bestaunen, den ihr euch hier anschauen könnt:

Die Grafik im Cel-Shading-Look erinnert viele Spieler an den neusten Zelda-Ableger (Breath of the Wild) oder verschiedene Vertreter der „Tales of“-Reihe (wie etwa Tales of Berseria). Große Kulleraugen, mächtige Waffen und kräftige Farben im Anime-Stil dürften wohl allen Japan-Fans gefallen.

Wie ist das Gameplay? In Nostos durchstreifen die Spieler eine offene, postapokalyptische Spielwelt und müssen in den Ruinen der Zivilisation nach einer Rettung für die verbliebenen Überlebenden suchen. Dabei müssen auch Ressourcen gesammelt und Lager errichtet werden, denn viele Kreaturen der Welt sind feindlich. Es gibt ebenfalls „Survival-Aspekte“, die aber wohl in typischer RPG-Manier daherkommen.

Ob es ein klassisches Quest-System geben wird, ist noch nicht bekannt. Darüber diskutieren die Entwickler noch. Auch eine vollkommen freie Erkundung der Welt ohne richtiges „Ende“ wäre möglich.Nostos Landscape Rainstorm

Kein Sword Art Online: So „richtig“ wie Sword Art Online ist Nostos dann aber doch nicht. Immerhin wird es kein reines VR-MMORPG sein, sondern „nur“ ein VR-RPG mit einem Mehrspielermodus. In der Demo konnten bis zu vier Spieler zusammen spielen. Wie viele es im fertigen Spiel sein werden, ist noch ungewiss. Mit hunderten Spielern zusammen Abenteuer zu bestreiten, scheint aber eher unwahrscheinlich.

Zusammengefasst wird Nostos wohl nicht das erwünschte „Sword Art Online“-VR-MMO werden – aber es könnte ein erster Schritt in eine gute Richtung sein und ein lohnenswertes Spiel auf dem bisher eher durchwachsenen VR-Markt.

Ein konkreter Veröffentlichungstermin von Nostos steht noch aus. Bisher ist lediglich „2019“ angegeben.

von Cortyn
number-of-comments