Post banner
News
Dec. 18, 2018 | 18:45 Uhr

Warframe bekommt 2018 noch ein dickes Update namens „The Profit Taker“, das endlich den großen Kampf gegen einen Boss bietet. Dazu bekommt ihr neue, dicke Wummen und einen weiteren Warframe, der eigentlich ein Pazifist ist.

Was steckt alles im Update? In „The Profit Taker“ geht es um den Kampf gegen den namensgebenden Profit Taker. Das ist eine gewaltige Monster-Robo-Spinne und somit die Fortuna-Version der Eidolon-Weltbosse aus der anderen Open-World Karte.

warframe-baruuk

An Features bietet Profit Taker daher:

  • Archguns: Dabei handelt es sich um die dicken Geschütze, die sonst am Archwing-Fluggerät hängen. Jetzt könnt ihr sie auch als portable Versionen mitschleppen und damit gewaltige Feuerkraft gegen den Profit Taker entfesseln. Nur so ist das Riesenviech zu schlagen.
  • Neuer Warframe Baruuk: Dieser neue Warframe ist ein Pazifist. Baruuk will eigentlich nicht kämpfen, aber wenn man ihn zum Handeln zwingt, lässt er keine Stein mehr auf dem anderen. Baruuk kann Geschossen ausweichen solange er niemanden angreift, Gegner friedlich einschlafen lassen, gegnerische Waffen ausschalten und mit bloßen Fäusten und Tritten ungeahnte Zerstörung anrichten.
  • Neue Tiere: Ihr könnt nun drei neue Tiere in der Wildnis anlocken und retten. Dafür gibt’s dann drei neue Floof-Plüschies. Damit könnt ihr euer Raumschiff noch flauschiger gestalten. Unsere Autorin Leya macht das sehr gerne und sammelt dafür sogar Tierscheiße!
  • Neue Operator-Ausrüstung: Ihr könnt den NPC Little Duck aufsuchen und dort neuen kosmetischen Kram für euren Operator freischalten. Darunter neue Frisuren, Accessoires und Outfits der coolen Skater-Ventkids.

Wann kommt The Profit Taker? Das neue Update für Warframe ist für den PC bereits vorhanden. Auf der PlayStation 4 sowie der Xbox One kommt es etwas später. Switch-Spieler müssen noch bis Anfang 2019 warten.

warframe-neue-viecher

Der Profit Taker ist erst der Anfang. 2019 sollen endlich die lang ersehnten Raumschlachten kommen.

number-of-comments