Post banner
News
Apr. 03, 2019 | 17:54 Uhr

Das neue Update vom 3. April in Apex Legends verursacht riesige Probleme. Spieler beschweren sich, weil ihre gesamten Fortschritte gelöscht wurden. Legenden, Skins, Statistiken und mehr fehlen. Wir zeigen Euch die Patchnotes und Probleme.

Was ist passiert? Am Abend des 3. April veröffentlichte Apex Legends ein Update. Das sollte ein paar Quality of Life Änderungen bringen. Brachte aber stattdessen einen gravierenden Bug ins Spiel.

In den sozialen Netzwerken sind die Spieler emotional und fordern eine schnelle Beseitigung des Problems.

Das ist das große Problem: Spieler berichten, dass sie nach dem Einloggen in Apex Legends plötzlich jeglichen Fortschritt verloren. Bis auf die Apex Coins ist alles verschwunden. Ein Spieler schreibt:

  • „Ich war im Battle Pass Level 41, hatte mehrere legendäre Skins, war insgesamt auf Level 71 und hatte alle Charaktere. Nach diesem Patch sieht es aus, als hätte ich niemals ein Match gespielt. Behebt das bitte, danke!“

Viele fordern jetzt einen Rollback des Updates. Sie fürchten, dass die Probleme sonst weiter bestehen würden.

Apex Legends WTF Titel

So viele Spieler sind betroffen: Auf Reddit hat man einen Megathread geöffnet. Über 800 Kommentare kamen da in einer halben Stunde zusammen. Hunderte Spieler beschweren sich darüber, dass ihr gesamter Fortschritt futsch sei.

Was sagt Respawn dazu? Auf Twitter hat das Team von Apex Legends bereits reagiert und erklärt, dass man dem Fehler auf die Spur geht.

Um 19:40 Uhr etwa nahm man die Server von Apex Legends offline. Nun arbeitet man wohl aktiv am Bug.

Apex Legends Patch-Notes vom 3. April

Das neue Update soll folgende Quality of Life-Änderungen bringen:

  • Die Möglichkeit, Leute aus dem letzten Squad zur eigenen Gruppe einzuladen
  • Einen Mute-Knopf im Intro und während der Legenden-Auswahl
  • Meldet man einen Spieler in der PC-Version, kann man jetzt „Cheater“ oder „Andere“ wählen
  • UI-Verbesserungen bei der Legenden-Anpassung
  • Nachrichten, die zur Erkennung von Crashes führen
  • Die Jump Pads von Octane werden jetzt nicht weiter von Spielern genutzt, die die Into-the-void-Fähigkeit nutzen

Dazu weitere Bug-Fixes und Stabilitätsverbesserungen.

Mehr zum Thema
Twitch Rivals fragt: „Shroud oder DrDisrespect?“ – Dem Doc passt das Ergebnis nicht
number-of-comments