Post banner
News
Apr. 17, 2019 | 08:21 Uhr

Das neue Update 1.07 für Apex Legends zeigt in den Patch Notes, dass sich „dicke“ Charaktere wie Gibraltar und Caustic verändern. Die halten mehr aus. Außerdem werden Scharfschützengewehre nützlicher.

Was wurde verändert? Die Hitboxen in Apex Legends waren für Spieler oft Grund zur Kritik. Dickere Charaktere sind durch ihre Hitboxen leichter zu treffen. Das neue Update lässt die breiteren Charaktere mehr Schaden aushalten.

Außerdem gibt es Änderungen an Waffen. Die Wingman wird etwas schwächer, dafür geht’s für Scharfschützengewehre bergauf.

Highlights der Patch Notes 1.07 auf Deutsch in Apex Legends

Hier zeigen wir Euch die wichtigsten Highlights des neuen Updates für Apex Legends. Die vollständigen Patch-Notes findet Ihr auf Englisch auf Reddit.

Änderungen an Caustic und Gibraltar: Im Vorfeld änderte man bereits die Hitboxen der großen Charaktere Pathfinder, Gibraltar und Caustic. Man beobachtete dann, wie sich diese Änderungen auswirken. Bei Pathfinder war das wohl ganz gut, doch Caustic und Gibraltar haben die Hitbox-Änderungen nicht so sehr geholfen.

Apex Legends Gibraltar rettet Kind

Deshalb erhalten Gibraltar und Caustic einen neuen passiven Perk. Dadurch erleiden die beiden 10 % weniger Schaden.

Caustic:

  • Passive Fähigkeit „Fortified“: Reduziert erlittenen Schaden um 10 %
  • Gas-Schaden pro Tick wurde von 1 auf 4 erhöht
  • Die Wurf-Reichweite der Ultimate wurde von 28 Meter auf 33 Meter erhöht

Gibraltar:

  • Passive Fähigkeit „Fortified“: Reduziert erlittenen Schaden um 10 %
  • Die Lebenspunkte des Waffenschilds wurden von 50 auf 75 erhöht

So verändern sich Scharfschützengewehre: Mit den Änderungen der Sniper-Rifles will Respawn dafür sorgen, dass sich das Kämpfen auf längere Distanz wieder lohnt.

Durch das Update 1.07 ist es nicht mehr so gravierend, wo am Körper Ihr den Gegner trefft. Die Reduzierung für Beintreffer wird verringert. Außerdem sollen die Gewehre weniger Schwanken, wenn man mit ihnen zielt. Man will es den Snipern da etwas leichter machen.

Die Triple Take aus Apex Legends.
Die Triple Take aus Apex Legends.

G7 Scout / Triple Take / Longbow DMR:

  • Reduzierung des Schadens bei Beintreffern nur noch 10 % statt 25 %
  • Reduzierung der Schwankung der Waffen von etwa 33 %
  • Reduzierung der Schwankungsgeschwindigkeit von etwa 25 %

Longbow DMR:

  • Feuerrate von 1,2 auf 1,6 erhöht
  • Magazingröße erhöht (Basis von 4 auf 5, Einfache Erweiterung von 6 auf 8, Seltene Erweiterung von 8 auf 10, Epische Erweiterung von 10 auf 12)

Welche Waffen wurden noch verändert?

Die Spitfire verursacht jetzt 18 statt 20 Grundschaden. Außerdem geben Magazin-Erweiterungen weniger Platz für Kugeln. Die Entwickler wollen die Waffe nur ein wenig schwächen. Immerhin gehört sie zu den selteneren Wummen in Apex Legends und darf deshalb stark sein.

Die Wingman erhält durch das Update 1.07 auch kleinere Magazine. Man will dafür sorgen, dass die Waffe in der Basis-Ausführung nicht so superstark ist.

Apex Legends Havoc in Action
Die Havoc in Apex Legends

Die Havoc erhält ein größeres Basis-Magazin. Außerdem ein paar Buffs am Ladestrahl, die für mehr Damage sorgen. Damit möchten die Entwickler bezwecken, dass die Havoc nützlicher wird und mit Waffen wie der R-301 mithalten kann.

Event für Battle Pass gestartet

Was ist das für ein Event? Gerade läuft in Apex Legends ein Event mit Bonus XP für den Battle Pass. Bis zum 18. April um 19 Uhr ist dieses Ereignis aktiv.

Einmal pro Tag erhaltet Ihr dadurch ein vollständiges Level im Battle Pass, wenn Ihr mit Eurem Squad unter den Top-5 landet. Das geht bis zu Level 110.

Solche Events mit Bonus EP soll es in Zukunft öfter geben. Ob Apex Legends damit wieder nach oben klettert?

Mehr zum Thema
Apex Legends geht 2 Monate nach dem Hammer-Launch die Luft aus
number-of-comments