Post banner
News
Feb. 19, 2019 | 19:37 Uhr

Bei The Division 2 steht ein Überraschungs-Test an. Ausgewählte Spieler werden zu einem „technischen Test“ geladen. Der ist allerdings nur für PC-Spieler.

Wer kann da mitmachen und The Division 2 spielen? Um beim technischen Test mitzumachen, muss man ein PC-Spieler sein.

Es heißt von Ubisoft, man werde eine „ausgewählte Zahl von PC-Spielern“ für den technischen Test einladen. Die Einladungen sollen am Mittwoch, dem 20. Februar, verschickt werden.

Auch wer The Division 2 auf dem PC vorbestellt hat, ist nicht „garantiert“ beim Test dabei. Ubisoft will eine zufällige und möglichst breite Auswahl treffen.

Es scheint keine Möglichkeit zu geben, sich direkt für den Test anzumelden oder sich in irgendeiner Form dafür zu empfehlen. Auch Leute, die in den Test kommen, haben keine Chance, Freunde einzuladen und sie so mitspielen zu lassen.

the-division-2-agenten

Weniger Inhalt als bei der Private Beta

Wann ist der Test? Der Test beginnt am Donnerstag, dem 21. Februar, und endet schon am Freitag, dem 22. Februar.

Das kann man im Test spielen: Es wird möglich sein, alles zu spielen, was es auch in der Private Beta gab, außer Conflict, das Endgame und den Photo Mode.

Wer es nicht in den Test schafft, kann sich also damit trösten, dass er nichts Weltbewegendes verpasst.

division-agenten-rennen

Wer nicht ausgewählt wird, muss auf die Open Beta warten

Was ist mit allen anderen? Ubisoft weist freundlich darauf hin, dass alle anderen bei der Open Beta vom 1. bis 4. März dabei sein können. Die steht dann auch den Spielern auf XBox One und PS4 offen – und allen PC-Spielern.

Der Test jetzt ist dafür da, um Feedback zu sammeln und steht unter keiner Verschwiegenheitserklärung.

So reagieren die Fans: Der erste ruft seine Mutter, sie möge ihm doch ein Opferlamm bringen. Er brauche das Glück.

Andere Fans scheinen sich generell darüber zu freuen, dass Massive so hart an The Division 2 arbeitet. Die Agenten haben das Gefühl, die Entwickler tun da ihr bestes.

Mehr zum Thema
Anthem vs. The Division 2: Welches Spiel lohnt sich für wen?
von Schuhmann
number-of-comments