Post banner
News
Mar. 15, 2019 | 15:39 Uhr

Bei The Division 2 sind am 14.3. und 15.3. die Server down. Massive behebt erste Probleme, darunter einen Loot-Exploit. Alle Infos zum Server-Status und Update 1.03.

Update 16.3.: Unseren Server-down-Artikel für Samstag, den 16.3., findet Ihr hier.

Update 15.3. – 16:35 Uhr: Massive führt in 30 Minuten einen Server-Neustart durch. Das heißt, gegen 17 Uhr sind die Server heute, am 15. März, down. Voraussichtlich nur für 5 Minuten. Dann könnt Ihr weiterspielen. Wollt Ihr Euch während des Server-Neustarts anmelden, bekommt Ihr Mike-01 als Fehlercode.

Mehr zum Thema
The Division 2 klärt die wichtigste Frage zum Loot – So dropt besseres Gear

Meldungen vom 14.3.:

Update 22:30 Uhr: Massive hat ein Problem am Patch entdeckt. Die Wartung wird in naher Zukunft wiederholt.

Update 22:15 Uhr: Heute, um 22:30 Uhr gehen die Server noch einmal down. Voraussichtlich für 20 Minuten. Das heißt, ab 22:50 Uhr solltet Ihr wieder spielen können.

Es werden drei Probleme gefixt:

  • Spieler konnten auf dem falschen Weltrang feststecken, wenn sie Strongholds in einer Gruppe abschlossen, ohne den benötigten Gear-Score aufzuweisen
  • Spieler konnten nicht mit Agent Kelso in der Castle-Siedlung sprechen
  • Spieler konnten aus derselben Quelle mehrere Ivory-Keys erhalten

Diese Probleme werden während des Server-Neustarts heute Abend gefixt.

Mehr zum Thema
Diese 10 Tipps zu The Division 2 hätte ich gerne vorher gewusst

Orignialartikel von heute morgen:

Massive führt heute Wartungsarbeiten bei The Division 2 durch, die von einer mehrstündigen Server-Downtime begleitet werden.

Wann sind die Server down? Hier die wichtigen Uhrzeiten:

  • Um 9 Uhr gehen die Server offline. Nun könnt Ihr Euch nicht mehr einloggen. Seid Ihr noch im Spiel, werdet Ihr gekickt.
  • Gegen 12 Uhr kommen die Server wieder online. Dies ist jedoch nur eine geschätzte Zeitangabe, die sich nach vorne oder hinten verschieben kann.
  • Während der Wartung wird das Update 1.03 verfügbar gemacht. Es ist 584 MB groß.
  • Update: 11:33 Uhr – mehrere User berichten, dass die Server wieder online sind. Ich konnte mich eben auch einloggen (PS4).

Laut Massive wird fortan jeden Donnerstag eine Wartung durchgeführt, um die Server-Infrastruktur zu pflegen und um Probleme zu beheben. Die Uhrzeiten können aber variieren.

division-agentin-waffe

Massive fixt erste Probleme – Patch Notes

Was ändert sich heute? Das sind die wichtigsten Änderungen:

  • Ein Bug bei der Castle-Siedlung wird gefixt, durch den man im Siedlungs-Fortschritt stecken blieb. In The Division 2 gibt es mehrere Siedlungen. Zuerst entdeckt man in die Theater-Siedlung, später kommt die Castle-Siedlung hinzu. Bei Letzterer trat ein Bug auf.
  • Ein Loot-Exploit wird gefixt. Über diesen Exploit berichteten wir nicht – allerdings ist es positiv, dass Massive darauf schnell reagieren kann. Der Exploit soll laut User-Berichten an den Bullet-King-Exploit aus The Division 1 erinnern.
  • Zudem lässt sich im Update-Verlauf lesen, dass Verbesserungen an Sound-Problemen bei Cinematics vorgenommen wurden.
  • Inzwischen wurden die kompletten Patch-Notes veröffentlicht. Ihr findet sie im Link. Es wurden noch weitere kleinere Bug-Fixes vorgenommen.
division-2-drohnenstock
Der Drohnenstock in The Division 2

Das hat Massive für künftige Patches geplant: In naher Zukunft werden weitere Probleme behoben, darunter:

  • Ein Waffen-Skin-Bug. Wenn man eine Waffe verkauft, auf der ein Skin ist, kann es vorkommen, dass der Waffen-Skin ebenfalls verloren geht. Falls so ein Skin verloren geht, den Ihr mit Geld gekauft habt, sollt Ihr den Ubi-Support kontaktieren. Man arbeitet an einem Fix.
  • Im Endgame gibt es bei Weltrang 3 und 4 ein Fortschritts-Problem. Man soll es vermeiden, Strongholds, die einen zum nächsten Weltrang bringen, zusammen mit anderen Spielern zu spielen, die auf verschiedenen Welträngen sind. Ein permanenter Fix ist in Arbeit.

Zurzeit konzentriere sich Massive mit höchster Priorität auf die „Gesundheit“ des Spiels, so dass die Erfahrung für jeden so gut ist wie möglich. Erst danach werde man neuen Content freischalten.

Mehr zum Thema
Warum sich jeder Multiplayer-Fan mal The Division 2 anschauen sollte


number-of-comments