Post banner
News
Feb. 24, 2019 | 11:00 Uhr

Bald startet die Open Beta von The Division 2, an der alle Spieler teilnehmen können. Doch was geschieht mit dem Fortschritt aus der Private Beta? Entwickler Massive hat diese Frage beantwortet.

Das steckt in der Open Beta: Interessierte Spieler können einen umfangreichen Eindruck von The Division 2 gewinnen. Ihr könnt darin Story-, PvP- und Endgame-Inhalte testen und währenddessen Loot sammeln, verschiedene Waffen und Rüstungen ausprobieren sowie im Level aufsteigen.

Wenn Ihr wissen wollt, was genau in der Beta spielbar ist, lest doch unsere Zusammenfassung aller Beta-Inhalte.

Doch was ist mit den Leuten, die diese Inhalte bereits in der Private Beta spielen konnten? Diese hatten bereits vom 7.2. bis zum 12.2. Zeit, all diese Inhalte zu testen. Diese Frage hat Entwickler Massive nun beantwortet.

division-2-agenten

Was passiert mit dem Fortschritt der Private in der Open Beta?

Das sagt Massive: Ein Fan fragte, ob man seinen Fortschritt aus der Private-Beta behält. Diese Frage beantwortete Community Manager Yannick Bancherau via Twitter: „Nein, du musst wieder von vorne anfangen.“

Somit müssen sich Teilnehmer der Private Beta bewusst sein, dass sie in der Open Beta ebenfalls bei 0 anfangen und all ihre Ausrüstung neu sammeln.

Warum könnte das so sein? Eine Begründung liefert Massive nicht. Da es in der Beta aber PvP-Inhalte gibt, ist die Entscheidung nachvollziehbar.

Viele Spieler der Private Beta dürften schon gute Ausrüstung gefunden haben. So hätten sie einen Vorteil gegenüber Neulingen im PvP.

Wann startet die Open Beta? Vom 1. bis zum 4. März könnt Ihr die Open Beta von The Division 2 testen. Die Inhalte dürften dabei mit denen der Private Beta identisch sein.

Mehr zum Thema
The Division 2 kündigt Open Beta an – Start-Zeit, Dauer

Weitere Infos zu The Division 2: Wir haben bereits ein paar Dinge vorbereitet, die für Euch interessant sein könnten:

number-of-comments