Post banner
News
Apr. 04, 2019 | 13:41 Uhr

Am 5.4. kommt das Update Invasion: Battle for D.C. in The Division 2. Das bringt einige Endgame-Features, dank denen es jetzt erst richtig losgeht.

Darum startet das eigentliche Endgame erst jetzt: Das 1. Content-Update zu The Division 2 bringt mit Tidal Basin den letzten Stützpunkt. Dazu kommt mit Weltrang 5 der letzte Weltrang. Damit ist es den Agenten endlich möglich, Ihre Ausrüstung bis ans Maximum zu bringen.

Mit Weltrang 5 kommen einige neue Endgame-Features wie 3 brandneue Gear-Sets oder wöchentliche Invasionen. Diese Features wurden bereits vor Release angekündigt und sind die letzten Endgame-Inhalte, die noch fehlen. Zumindest, bis der Raid und die 1. DLC-Episode kommt.

Wann startet das Update? Um 9:30 Uhr werden die Server für Wartungsarbeiten ca. 3 Stunden offline gehen. In diesem Zeitraum soll der Patch erscheinen. Ab 12:30 Uhr solltet Ihr also wieder spielen können, wenn alles planmäßig abläuft, eventuell sogar früher.

division 2 black tusk 2

Tidal Basin und Weltrang 5

Das ist Tidal Basin, der letzte Stützpunkt: Nachdem Ihr im Laufe der Kampagne die 3 Stützpunkte abschließen konntet, kommt nun der letzte Stützpunkt Tidal Basin.

Während die anderen 3 Stützpunkte jeweils Hauptquartier für die 3 Fraktionen der Hyenas, Outcasts und True Sons sind, ist Tidal Basin der Stützpunkt der Black Tusk. Diese Fraktion ist besonders gefährlich und besser ausgerüstet als die anderen. Sie tauchen auf, wenn Ihr die Story durchgespielt habt.

Was genau erwartet uns? Bisher gab es noch kein richtiges Gameplay von Tidal Basin. Doch dieser Stützpunkt dürfte, ähnlich wie die anderen, eine groß angelegte Mission sein. Es handelt sich um eine riesige Militärbasis, die gegen Eindringlinge gut gewappnet sein soll.

Mehr zum Thema
Die Weltränge in The Division 2 hab ich mir ganz anders vorgestellt

Das passiert, wenn man Tidal Basin abschließt:

  • Man steigt von Weltrang 4 auf Weltrang 5. Das ist der vorerst letzte Weltrang. Dort erwartet Euch dann erneut bessere Ausrüstung, das neue Gear-Score-Cap liegt dann bei 500.
  • Auf Weltrang 5 gibt es zudem neue Gear-Sets. Sie heißen True Patriot, Ongoing Directive und Hardwired. Diese Sets können von Black-Tusk-Feinden in Stützpunkten und Einsatzort-Invasionen fallen.
  • Wöchentliche Einsatzort-Invasionen werden freigeschaltet. Jede Woche werden andere Missionen und Stützpunkte „invaded“ und zu Einsatzort-Invasionen, bei denen Ihr auf Black Tusk trefft.
  • Der heldenhafte Schwierigkeitsgrad wird freigeschaltet.

Mit dem 5. Weltrang können die Agenten nun endlich richtig ins Endgame starten, in heldenhaften Missionen ihr Können und die Ausrüstung testen und neue Gear-Sets farmen. Die bringen nochmal zusätzliche Build-Variation ins Spiel.

division-2-black-tusk

Gibt es schon genaue Patch-Notes? Bisher nicht. Im State of the Game wurden aber bereits viele Infos verraten.

  • Waffen- und Skill-Mods werden gehörig überarbeitet
  • Mehrere Waffen werden generft und gebufft
  • Viele Bugs und Glitches werden entfernt
  • Ein neues Event startet, das viele kosmetische Items wie neue Masken bringt

Alle neuen Infos aus dem State of the Game findet Ihr in unserer Zusammenfassung.

Noch nicht in Weltrang 4? Schaut in unseren Guide.

Mehr zum Thema
The Division 2: Weltränge erhöhen – Alle Infos zum Gear-Score im Endgame
number-of-comments