Post banner
News
Aug. 28, 2018 | 09:49 Uhr

Was passiert mit The Division Teil 1, wenn Ubisoft im kommenden Jahr The Division 2 veröffentlicht? Hier macht Entwickler Massive den Fans des ersten Teils ein wenig Hoffnung.

Mit The Division 2 möchte Ubisoft die Story fortsetzen und das Szenario von New York nach Washington verlegen. Viele Fans freuen sich schon auf The Division 2, fragen sich aber auch, was denn mit dem Vorgänger passieren wird.

division-1.7-agenten-feinde

The Divison 1 und 2 könnten parallel laufen

Fans fürchten das Aus von The Division: Erscheint ein Nachfolger eines Onlinespiels, dann ist oft davon auszugehen, dass der Vorgänger eingestellt wird. Denn meist kannibalisieren sich die Spiele selbst.

Der Nachfolger lockt mit besserer Grafik, neuem Gameplay, mehr Features und einer Fortsetzung der Story die Spieler an. Diese verlassen dann den Vorgänger, der irgendwann nur noch so wenige Spieler hat, dass es sich für den Entwickler nicht mehr lohnt, die Server weiter zu betreiben.

Oder zumindest wird der Support für Teil 1 eingestellt – wie bei Destiny 1.

The Division muss nicht zwangsläufig eingestellt werden: Auf diese Problematik hat Ubisoft nun reagiert.

David Polfeldt, Managing Director bei Massive Entertainment, erklärt, dass er schon sehr gespannt darauf ist zu sehen, wie The Division läuft, wenn der Nachfolger am 15. März 2019 erscheint. „Ich denke, dass The Division 1 weiterlaufen sollte und Teil 2 für die Spieler eine Art alternativen Weg darstellt. Ich weiß nicht, was passiert aber wir sind sehr offen, was diesen Gedanken angeht.“

the division 2 titelbild

Ubisoft will, dass Massive auch The Division 1 weiter unterstützt: Ubisoft, Publisher des Spiels, erklärt, dass der Nachfolger nicht das Ende von The Division bedeuten muss. Massive wird das Spiel auch weiterhin und langfristig unterstützen. Es scheint so, als würden The Division 1 und 2 zumindest eine gewisse Zeit lang parallel existieren.

Fans brauchen also nicht zu befürchten, dass direkt bei Release von The Division 2 die Server des Vorgängers abgeschaltet werden.

Ob aber wirklich substantielle Patches und Updates für The Division 1 erscheinen, kann ruhig bezweifelt werden.

number-of-comments