Post banner
News
May. 04, 2019 | 16:25 Uhr

Der Darsteller von Chewbacca, der Schauspieler Peter Mayhew, verstarb am 30. April. Ganz im Geiste des neuen Star-Wars-Mottos „Niemand geht je wirklich“ gedenken viele Spieler aus dem MMORPG Star Wars: The Old Republic dem Schauspieler mit riesigen Gedenkfeiern.

So gedenken die Fans dem Schauspieler: Nachdem Peter Mayhew im Alter von 74 Jahren in seinem Anwesen in Texas verstarb, organisierten einige Star-Wars-Fans in The Old Republic eine Art Requiem für den Schauspieler.

Die Spieler trafen sich in der „Slippery Slopes Cantina“ und feierten dort in Gedenken an Mayhew. Einige Spieler hielten sogar Schweigeminute in einem großen Kreis ab.

Auf reddit tauchten auch Posts zu Gedenken an Mayhew mit einem Zitat aus dem aktuellen Star-Wars-Trailer auf. Es heißt: „Niemand geht je wirklich.“

Andernorts feierten die Spieler ebenfalls mit einer Party. Hier waren besonders viele Wookies anwesend. Ein kleiner Tribut an Peter Mayhews Rolle des Chewbacca, dem Wookie-Gefährten des Piloten Han Solo.

Auch in Star Wars Galaxies trauern die Fans: Selbst in dem eigentlich mittlerweile abgeschalteten Star Wars Galaxies haben sich Spieler getroffen, um den Tod des Schauspielers zu betrauern.

Auf dem Server „Star Wars Galaxies Legends“, einem Privatserver der nach Abschaltung von Star Wars Galaxies weiterbetrieben wurde, versammelten sich die Fans zu einer Art Gebet.

Bilder dazu lieferte die polnische Website mmorpg.org.pl.

Star Wars Galaxies Requiem an Peter Mayhew
Bildquelle: mmorpg.org.pl

Fans zollten schon früher Tribut: Mayhew ist dabei nicht der erste Schauspieler aus dem Star-Wars-Universum, den die Spieler von SWTOR betrauern. Als die Leia-Darstellerin Carrie Fisher im Dezember 2016 verstarb, fanden sich die Spieler ebenfalls zu Gedenkfeiern zusammen.

Kurz darauf, im Januar 2017 erschien sogar ein Tribut-Video. Einige Fans haben zu Gedenken an Fisher einige Bilder aus Gedenkfeiern und vom Charakter Leia Organa zusammengestellt.

Auch in anderen Spielen wurde bereits um die Verstorbenen getrauert. So gab es Gedenkfeiern zum Tod des Spock-Darstellers Leonard Nimoy, um den Fans und Entwickler betrauerten.

Für Nimoy wurde sogar in Star Trek Online ein Denkmal gesetzt.

Mehr zum Thema
Darum ist die nächste Erweiterung von SWTOR so wichtig für Fans
number-of-comments