Post banner
News
Apr. 07, 2019 | 17:30 Uhr

Auf Steam hagelte es negative Kritiken für die Borderlands-Spiele. Diese Bewertungen werden nun gesondert behandelt. So will Steam „Off Topic“-Reviews vermeiden.

Vor einigen Tagen hagelte es auf Steam negative Kritiken für die Borderlands-Reihe. Der Auslöser war die Ankündigung, dass Borderlands 3 auf dem PC vorerst nur im Epic Games Store erscheinen wird. Die negativen Kritiken wirkten sich auf die Gesamtbewertung der Borderlands-Reihe aus. Das wurde nun erfolgreich bekämpft, denn Steam filtert solche „falschen“ Bewertungen nun raus.

Warum war der Schritt so wichtig? Die sichtbare Bewertung ist auf Steam ein wichtiges Kriterium für potenzielle Kunden. Auf jeder Shop-Seite eines Spiels können die Steam-Nutzer sehen, wie viele Spieler ein Game als „positiv“ oder „negativ“ bewertet haben. Um Entwicklern oder Publisher bei kontroversen Marketing-Entscheidungen einen Denkzettel zu verpassen, manipulieren die Fans die Bewertungen in den negativen Bereich.

Wie funktioniert das System? Steam erkennt nun automatisch „ungewöhnliche“ Review-Aktivitäten. Wenn also in besonders kurzer Zeit Hunderte negative Reviews für ein Spiel erscheinen, dass bisher sehr gut bewertet war, dann wird Valve darüber informiert. Die Entwickler können dann diese „Off Topic“-Reviews aus der Gesamtbewertung herausnehmen.

Die Reviews sind nicht gelöscht: Die negativen Reviews, die nichts mit dem Spiel zu tun haben, sind jedoch nicht komplett gelöscht. Sie können noch immer eingesehen werden, befinden sich aber nun in der „Off Topic“-Kategorie. So haben sie keinen Einfluss mehr auf die Bewertung eines Spiels. Wer will, kann sich diese Bewertungen aber noch immer anschauen, um sich eine Meinung zu bilden.

Borderlands 3 war nicht der Auslöser: Allerdings muss gesagt werden, dass Steam schon vor einer ganzen Weile angekündigt hat, gegen das „Review-Bombing“ vorzugehen. Dass die Neuerung am System nun zeitgleich mit dem Drama um Borderlands 3 einhergeht, scheint Zufall zu sein. Auch andere Spiele werden ab jetzt von diesem System profitieren und ungerechtfertigte Bewertungen, die gar nichts mit dem Spiel an sich zu tun haben, rausfiltern.

Mehr zum Thema
Borderlands 3: So reagiert der Gearbox-Chef auf das Review-Bombing bei Steam

Was haltet ihr von diesem Vorgehen auf Steam? Ist es gut, dass solche „Off Topic“-Bewertungen rausgefiltert werden? Oder ist das eine Manipulation, die es nicht geben sollte?

So bleibt ihr informiert: Die neusten Infos zu Psychos, irren Waffen und zauberhaften Sirenen bekommt ihr auf unserer „Borderlands 3“-Facebookseite.

von Cortyn
number-of-comments