Post banner
Featured
Aug. 05, 2018 | 07:00 Uhr

Der Schauspieler Terry Crews kann auch als Orc glänzen. Für die Horde sammelt er Azerit in einer ziemlich absurden WoW-Pen&Paper-Runde.

Terry Crews kennen die meisten noch aus vielen News rund um Overwatch, denn er wollte gerne die Stimme von Doomfist sein. Jetzt hat er sich aber wohl auch einem anderen Blizzard-Spiel zugewandt und betreibt ein bisschen Werbung für World of Warcraft: Battle for Azeroth. In einem „Critical Role“-Video erobert er für die Horde Azerit auf einer Insel-Expedition – allerdings in einem Pen&Paper-Spiel.

Was ist Critical Role? Im Online-Videoformat Critical Role (oder der Abwandlung CelebriD&D) schnappt sich der Voice Actor Matt Mercer (Stimme von McCree in Overwatch) andere Synchronsprecher und entführt sie auf ein Pen&Paper-Abenteuer. Da es sich bei allen Teilnehmern um Synchronsprecher oder Schauspieler handelt, die sich entsprechend gut in Charaktere hineinversetzen und diese ausspielen können, hat das Ganze immer einen hohen Unterhaltungswert.

Pen&Paper mit PvP: Besonders cool an dieser Episode ist, dass es zwei unterschiedliche Spieltruppen gibt, die gegeneinander antreten – eine Schiffscrew der Horde und eine der Allianz. Nach jeweils getrennten Einführungen kommt es zum großen Showdown am Ende, in der beide Gruppen gegeneinander antreten. Das ist nicht nur spannend, sondern auch ungeheuer witzig.

Wer der englischen Sprache mächtig ist und ein paar Stündchen Zeit hat, sollte sich die ganze Folge CelebriD&D anschauen. Nicht nur der Einsatz von Terry Crews, der als Orc-Schmied brilliert, ist grandios. Auch Troy Baker (die Stimme von Gul’dan) ist überzeugend und geht in seiner Rolle als dauerhaft angetrunkener Allianz-Priester vollkommen auf.

Wer nach dem Video keine Lust auf Pen&Paper, Insel-Expeditionen oder Rollenspiel in World of Warcraft hat, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.

von Cortyn
number-of-comments