Post banner
News
Mar. 21, 2019 | 11:17 Uhr

Apex Legends hat laut Profi Shroud ein großes Problem. Das Spiels sei im Mid-Game langweilig. Das habe einen fundamentalen Grund, der im Design verborgen liegt.

Warum ist Apex laut Shroud gerade langweilig? Shroud ist einer der besten und einflussreichsten Spieler in Apex Legends. Und ausgerechnet er beklagt sich gerade über Langweile. Denn der „menschliche Aimbot“ bekommt momentan viel zu wenig Gegner vor die Flinte.

Der Grund: Zu viele der jeweils 60 Spieler jeder Partie gehen schon in den ersten Minuten der Runde über den Jordan.

Hot-Zones sind das Problem

Das sind die Ursachen des Spielerschwunds: Da viele Spieler gierige Loot-Waschbären sind, springen sie in großer Zahl zum Versorgungsschiff oder in die extra markierte Hot-Zone.

fieser-waschbaer
Gierige Loot-Waschbären versauen das Mid-Game!

Denn an diesen Orten lässt sich besonders zahlreicher und hochwertiger Loot finden. Dort kommt es dann zu einem enormen Gemetzel auf engstem Raum.

Wer zuerst landet und die dicken Wummen findet, knuspert meist den Rest der Spieler im Gebiet weg. Nur wenige Überlebende gehen siegreich aus dem Gemetzel in der Hot Zone hervor.

Das sorgt dafür, dass für den Rest der Partie nicht viel los ist, bis man sich im Endgame zwangsläufig wiedersieht, wenn die Todeszone die letzten Spieler wieder auf engsten Raum zusammentreibt.

Bis dahin ist das Mid-Game, das ohnehin aufgrund der recht großen Map und der kleinen Spielerzahl von 60 nie sonderlich spannend war, noch lahmer.

Sollen Hot-Zones weg?

Das sagt Shroud zum Problem: Shroud hat in einem Stream kein gutes Haar an den Hot Zones gelassen. Die seien für ihn einfach nur dumm:

„Hot Zones sind bescheuert wie Hölle!“ Jeder droppt in die Hot-Zone, aber niemand rafft, wie dämlich so ein „Hot-Dropping“ ist!“

Das kann man gegen das Problem der Hot-Zones machen: Wenn ein Profi und Tester wie Shroud ein Problem im Spiel sieht, sollte man dies als Entwickler ernst nehmen. Doch was tun? Eine Lösung für das Dilemma wäre es freilich, die Hot Zones einfach zu streichen und den Loot zufällig über die Map zu verteilen.

Ebenfalls denkbar wäre eine Erhöhung der Spielerzahl. Mehr Spieler heißt zwangsläufig auch, dass es mehr Gegner im Spiel gibt, auch im Mid-Game.

Ob Respawn aber etwas an der Loot-Mechanik ändert, ist nicht bekannt. Was würdet ihr tun?

Mehr zum Thema
Spieler von Apex Legends fordern Mosambik-Skin, haben edle Gründe
number-of-comments