Post banner
Featured
Mar. 07, 2019 | 11:00 Uhr

Immer mehr Spiele bauen verstärkt auf MMO-Features und übernehmen entsprechende Design-Ideen. Auch bei Online-Shootern ist das nicht anders. Wir geben einen Überblick über einige der aussichtsreichsten neuen Shooter mit MMO-Elementen, die 2019 erscheinen sollen. 

Ob nun das „Game as a Service“-Modell, soziale Features oder charakteristische Gruppen-Inhalte wie Raids oder Dungeons – immer mehr Shooter bedienen sich einst typischer MMO-Elemente.

Einige Titel setzen dieses Konzept bereits seit Jahren erfolgreich um und bei den Spielern scheint das gut anzukommen. Der Mix aus Shooter und MMO wie beispielsweise Warframe, die Destiny-Reihe oder The Division erfreut sich großer Beliebtheit. Doch es gibt auch neue vielversprechende Kandidaten, die im laufenden Jahr erscheinen sollen oder könnten.

Auf diese Spiele solltet Ihr ein Auge werfen, wenn Euch Shooter mit MMO-Elementen gefallen.

[toc]

Anthem

Das steckt in Anthem: Anthem ist ein Third-Person Shared-World-Shooter, der sich zahlreicher MMO- und RPG-Anteile bedient.Anthem Screenshot Kampf

Uralte Götter, die „Gestalter“, haben eine mächtige Technologie und eine Welt im Chaos hinterlassen. Die Menschheit versucht, in einem Außenposten zu überleben, der gleichzeitig als Ingame-Hub dient. Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle der Freelancer, die in gepanzerten Javelin-Kampfanzügen versuchen, die Menschen vor dem Chaos und den drohenden Gefahren zu beschützen.

Mit bis zu drei weiteren Mitspielern erledigt man dabei allerlei Aufgaben in der lebensfeindlichen und bedrohlichen Umwelt, die durch eine lebendige Open World dargestellt wird. Es gibt eine Story, unterschiedliche Events und Missionen, die alleine  oder im Team angegangen werden können, aber auch knackige, Dungeon- oder Raid-artige Herausforderungen für Gruppen. PvP bietet Anthem bisher jedoch nicht.

Im Verlauf des Spiels steigt Ihr in RPG-Manier weiter in Eurer Stufe auf, findet oder fertigt immer bessere Ausrüstung und Waffen für die verschiedenen Javelins und könnt so immer härteren Content bestreiten und wiederum besseren Loot abgreifen. Anthem Crew Freunde

Wie lief die Entwicklung von Anthem bisher? Die langjährige Entwicklung von Anthem ist im Prinzip abgeschlossen, Ende Januar 2019 erreichte das Spiel den Gold-Status. Seitdem arbeitet BioWare mit Hochdruck daran, Anthem für den Release am 22. Februar aufzupolieren.

Denn in zwei kürzlich abgehaltenen Demo-Phasen wurde deutlich, dass Anthem noch mit allerlei Bugs und technischen Problemen zu kämpfen hat. Doch wie die Entwickler versichert haben, wurden zahlreiche Fehler bereits behoben, die meisten anderen Probleme sollen bis zum Launch beseitigt sein.

Das ist Anthem im besten Fall: Ein fesselnder Online-Shooter mit MMO-Elementen und RPG-Anteilen, der die Spieler über Jahre hinweg unterhalten und mit stetigem Content-Fluss bei Laune halten kann.

Viele Fans erhoffen sich von Anthem zudem endlich eine ansprechende Alternative zu der Destiny-Reihe oder eine Art zugänglicheres Warframe. Auch diese Spieler könnte Anthem bestenfalls glücklich machen.anthem ursix

Das ist Anthem im schlechtesten Fall: Ein weiterer gehypter Online-Shooter, den hinter den Erwartungen zurückbleibt und an den eigenen Ambitionen scheitert.

Anthem ist klar als ein „Game as a Service“ ausgelegt, mit dem Ziel, die Spieler über Jahre zu binden. Doch sollte Anthem es nicht schaffen, ein fesselndes, abwechslungsreiches Endgame auf die Beine zu stellen und regelmäßig frischen Content nachzuliefern, könnten die Spieler den Shooter bereits nach Wochen oder Monaten wieder zur Seite legen.

Das erwartet uns 2019 bei Anthem: Anthem wird am 22. Februar für die PS4, die Xbox One und den PC veröffentlicht. Fest steht, dass man das Spiel dauerhaft mit neuen Inhalten versorgen möchte. In Planung sind unter anderem:

  • kosmetische Inhalte
  • neue Kreaturen
  • neue Regionen
  • neue Events
  • neue Raid-artige Inhalte

Auf Seite 2 geht es mit dem nächsten Top-Online-Shooter für 2019 weiter.

von Sven
number-of-comments