Post banner
News
Jul. 17, 2018 | 15:56 Uhr

Das aufkommende MMORPG Seed hat eine weitere, große Finanzspritze erhalten. Investoren reißen sich darum, in das neue MMORPG aus Berlin zu investieren.  Die Wunder-Technik SpatialOS spielt auch eine Rolle. Erwartet uns der Schritt in die MMORPG-Zukunft mit Seed?

Fast 14 Millionen Dollar Kapital: Das Studio hinter dem entstehenden MMORPG Seed, Klang Games, hat auf viel Unterstützung von Investoren gebaut. Offenbar hat sich das gelohnt: Aktuell hat das Studio ein Kapital von 13.95 Millionen Dollar zur Verfügung. Das sind etwa 11.95 Millionen Euro.

Seed-Baum

Das Studio aus Berlin kann viel erreichen

Klang Games ist ein Studio, das von ehemaligen Entwicklern großer und bekannter Firmen gegründet wurde. Die Gründer haben zuvor an Spielen wie EVE Online und Dust 514 gearbeitet und bringen dementsprechend große Erfahrung mit. Ursprünglich wurde das Studio in Island gegründet, dann zog man nach Berlin.

Auch Investoren sehen das Potential in Klang Games. Unter anderem durch einen einen Fond von „Makers Fund“, in dem große Firmen Geld in einem Topf für junge Unternehmen zur Verfügung stellen, hat sich Klang Games in der ersten Runde 5 Millionen Dollar gesichert. Nun, in der zweiten Runde, kommen weitere 8.95 Millionen Dollar zum Kapital für Seed dazu.

Seed_Screenshot_5

Seed – Aufbruchstimmung in die Zukunft: Der CEO von Klang Games, Mundi Vondi, glaubt daran, dass Seed eine wesentliche Rolle in der nächsten Generation der Gesellschaftssimulationen spielen wird. Das Studio freut sich über das Vertrauen und will das Projekt richtig angehen.

Seed ist ein MMORPG und eine Simulation, in der Spieler eine Kolonie verwalten müssen. Das Spiel läuft auf dem SpatialOS von Improbable. Es geht auch dann in Echtzeit weiter, wenn Spieler offline sind. Die Cloud-Technologie erlaubt deutlich mehr Leistung und damit eine riesige Welt, die lebendig wirken soll.

Seed_Screenshot_1

„Technik der Zukunft“

„Klang hat alles“: Die erfahrenen Investoren versprechen sich eine gute Zukunft für das Studio und das Spiel. Die Ideen und Technologien von Klang sind jene, die an vielen Stellen bereits als die Technik der Zukunft bezeichnet wird.

In einem Statement sagt der Northzone-Partner Paul Murphy dazu: „Klang hat alles, was man als Frühe-Investor haben will – eine riesige Vision, ein erfahrenes Team und eine unglaubliche Vorabversion des Produktes. Wir sind begeistert, ein Partner des Teams zu sein und dabei zu helfen, Seed auf den Markt zu bringen.“

Seed_Screenshot_2

number-of-comments