Post banner
News
Apr. 11, 2019 | 10:24 Uhr

Die Namensänderungen für PS4-Nutzer im PSN sind jetzt möglich. Aber das funktioniert nicht problemlos. In Extremfällen könnt Ihr ganze Spielfortschritte oder Ingame-Währung verlieren. Wir zeigen Euch betroffene Spiele.

Um diese Änderungen geht es: Seit dem 11. April können alle Nutzer im PlayStation-Network ihre Namen, also die PSN-IDs, wechseln. Das Ändern ist beim ersten Mal kostenlos.

Viele Spieler freuen sich, dass sie sich jetzt von alten Namen lösen können, mit denen sie sich nicht mehr identifizieren können.

psn
Manche Spiele unterstützen die Namensänderung voll, andere haben schwerwiegende Probleme

Hier können Änderungen zu Problemen führen: Sony erklärte, dass nicht alle Spiele diese Änderungen unterstützen. Im Gegenteil. Es könnten extreme Probleme entstehen.

  • Spielstände mit Speicherdaten, Ranglistendaten oder Trophäen-Fortschritte könnten verloren gehen
  • Teile der Spiele und Anwenden könnten nicht wie erwartet funktionieren – das betrifft Online- und auch Offline-Aktivitäten
  • Ihr könnt Zugriff auf Inhalte verlieren. Dazu zählen auch bezahlte Inhalte sowie Extras und virtuelle Währungen

Sony erklärt, dass das ihrer Einschätzung nach nur bei einer sehr geringen Anzahl von Spielen für die PlayStation-Konsolen auftreten könnte. Man warnt aber ausdrücklich davor, wenn Ihr Euren Namen ändern wollt.

Welche Spiele haben schwerwiegende Probleme bei einer Namensänderung im PSN?

Bei den folgenden Spielen kam Sony zu dem Ergebnis, dass eine Namensänderung schwerwiegende Probleme mit sich bringt.

Es wird empfohlen, die PSN-ID nicht zu ändern, wenn Ihr eins der aufgeführten Spiele danach noch zocken wollt. Sonst könnten permanente Fehler entstehen oder auch Daten verloren gehen.

Disc JamMLB The Show 16
Everbody’s GolfMLB The Show 15
Just Dance 2017ONRUSH
LittleBigPlanet 3The Golf Club 2
MLB 14 The ShowWorms Battlegrounds

Eine weitere Liste zeigt Spiele, die zwar auch Probleme durch eine Namensänderung bekommen könnten, diese aber nicht so extrem seien.

Spiele mit Problemen nach Namensänderung im PSN

Sony unterscheidet bei den Problemen, die eine Namensänderung hervorrufen kann, in schwerwiegend und nicht-schwerwiegend. In diesem Fall sind nicht-schwerwiegende Probleme:

  • Euch und anderen Spielern wird weiterhin die alte Online-ID angezeigt oder ist nicht mehr sichtbar. Ein Ab- und Anmelden im Spiel könnte da schon helfen
  • PlayStation-Benutzerkonten könnten von den Spielekonten entfernt werden. Wenn Ihr diese erneut verknüpft, kann die ursprüngliche Verknüpfung möglicherweise wiederhergestellt werden
  • Manche Spieleinstellungen wie für Audio oder Controller könnten zurückgesetzt werden. Das Ab- und Anmelden im Spiel könnte die ursprünglichen Einstellungen wiederherstellen
GTA 5 Online Trevor Drohne Genervt
Trevor aus GTA 5 ist genervt – In seinem Spiel könnten Probleme auftreten

Folgende Spiele wiesen beim Testen von Sony eins oder mehrere der angesprochenen Probleme auf:

Absolver: Downfall Marvel vs. Capcom: Infinite
Assassin’s Creed IV Black Flag
MLB The Show 17
Big City Stories
Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4
Bloodborne
Naruto Shippuden: Ultimate Nija Storm 4 Trilogy
Call of Duty: GhostsNaruto Storm 4: Road to Boruto Expansion
CrossoutNBA 2k19
Dark Souls II: Scholar of the First SinPlayStation VR Worlds
Dark Souls IIIRock Band 4
Dragon Quest BuildersRocksmith 2014 Edition Remastered
EA Sports Fifa 17 Standard EditionThe Last of Us Remastered
Gauntlet: Slayer EditionTitanfall 2
God Eater 2 Rage BurstTrackmania Turbo
Grand Theft Auto VTrove
Gundam VersusUnchartet 4: A Thiefs‘ End
Guns Up!UNO
Injustice 2 Standard EditionWarframe
Killzone Shadow FallWipeout Omega Collection

Welche Spiele funktionieren nach der Namensänderung im PSN ohne Probleme?

Bei den Tests von Sony zeigten viele Spiele keine Probleme nach einer Namensänderung. Dafür gibt es auf der PlayStation-Webseite eine große Liste.

destiny 2 eisenbanner season 6
Destiny 2 gehört zu den Spielen, bei denen es keine bekannten Fehler durch die Änderung gibt

Für gewöhnlich sollten alle Spiele, die ursprünglich nach dem 1. April 2018 veröffentlicht wurden, keine Probleme mit der Namensänderung aufweisen. In der Beta-Phase der PSN-ID-Änderungen kam es aber bei einem Spiel zu Problemen, das nicht vollständig mit der Änderung kompatibel war.

In manchen Fällen kann es da also zu Fehlern kommen, auch, wenn das Spiel eigentlich kompatibel sein sollte.

Mehr zum Thema
Frühlingsangebote im PS Store – Zahlreiche Top-Titel bis zu 60% günstiger
number-of-comments