Post banner
News
Apr. 05, 2019 | 09:11 Uhr

Der brittische Prinz Harry hat sich zu Fortnite geäußert. Für ihn sollte dieses Spiel „nicht erlaubt sein“. Spieler machen sich auf Reddit nun über diese Aussage lustig.

Was sagt Harry? Der brittische Thronfolger hat keine gute Meinung zu dem Battle-Royale-Shooter Fortnite. Für ihn sollte dieses Spiel nicht erlaubt sein, denn vor allem Kinder verbringen zu viel Zeit vor der Konsole.

Dies diskutierte der Prinz mit Experten für psychische Gesundheit. So sprach Harry davon, dass Fortnite dafür geschaffen worden ist, um süchtig zu machen.

Bei den Spielern selbst kam diese Aussage nicht sehr gut an. Sie machen sich bereits über Harry lustig.

Das sagte Prinz Harry über Fortnite

Das ist seine Meinung: The Daily Express war bei dem Gespräch von Harry mit den Experten für psychische Gesundheit anwesend und zitiert den Prinzen wie folgt: Fortnite wurde „geschaffen, um süchtig zu machen – eine Sucht, um Sie so lange wie möglich vor einem Computer zu halten“

Hier war Prinz Harry im Gespräch mit den Experten für psychische Gesundheit. Quelle: The Daily Express

Außerdem fragte Harry, welchen Nutzen man dabei für den Haushalt habe. Es ist, als würden „die Eltern die Hände hochgehalten haben – sie wissen nicht, was sie dagegen tun sollen. Es ist, als würde man darauf warten, dass der Schaden entsteht.“D

Das steckt hinter den Aussagen: Viele Medien haben Fortnite nach seinem riesigen Erfolg im letzten Sommer unter Beschuss genommen. So wird befürchtet, dass das Spiel die Kinder süchtig macht und zu sehr vereinnahmt.

Fortnite-Weezer
Fortnite begeistert Millionen von Spielern. Prinz Harry sieht es eher kritisch

Tatsächlich gibt es immer wieder Berichte über Kinder, die schnell süchtig nach Fortnite werden. So berichteten wir bereits über ein Kind, das die Windschutzscheibe des Familienwagens eingeschlagen hat, weil es dort seine Spielkonsole vermutet hat.

Spieler lachen über seine Aussage

Was sagen die Spieler dazu? Viele Fortnite-Spieler lachen über die Aussage von Harry. So gibt es auf Reddit zahlreiche Kommentare, die die Aussagen des Prinzen ins Lächerliche ziehen. Wir zeigen euch eine Auswahl:

  • agoevan: „Ich glaube er mag das Update 8.20 nicht besonders“
  • Ashel65: „Er ist traurig, weil er keine seltenen Skins hat“
  • PanteraCanes: „Ich bin immer wieder überrascht, dass England weiterhin diese Familie unterstützt“
  • jaqenjayz: „Prinz Harry hat sich auch spaßeshalber als Nazi verkleidet, also denke ich, dass wir seine Meinung zu Videospielen sicher ignorieren können. Er ist ein dummer, reicher Mensch ohne Bezug zur Realität.“
  • IonlyPlayasBeefBoss: „Prinz Harry. Der Typ, der erwischt wurde, wie er Strip Poker mit Prostituierten in Las Vegas spielt? Lol“

Ein weiterer Promi hatte sich letztens ebenfalls zu Fortnite geäußert. Dies kam bei den Spielern aber besser an:

Mehr zum Thema
Sogar Zlatan Ibrahimović findet den letzten Patch bei Fortnite mies
number-of-comments