Post banner
News
Apr. 04, 2019 | 07:35 Uhr

In Pokémon GO stehen die Glücks-Freunde bevor! Das neuste Update 0.139.2 für Android und 1.107.2 für iOS bringt das langersehnte Freundes-Feature.

Was ist das für ein Freundes-Feature? Die Glücks-Freunde werden in dem Update offiziell angekündigt. Mit diesem Feature bekommt ihr garantiert Glückspokémon beim Tausch mit dem Glücks-Freund.

Wie genau diese Mechanik funktioniert, weiß man noch nicht. Es sind bislang nur erste Bilder von einem Dataminer aufgetaucht.

Das weiß man über das neuste Update

Was steckt im Update drin? In die App-Stores gibt Niantic genau 3 Punkte an, die neu mit dem Update sind. Dazu gehört:

  • Für Trainer, die Beste Freunde sind, besteht die Chance, zu Glücks-Freunden zu werden.
  • Ihr könnt die Benachrichtigungen von Pokémon GO nun stapeln.
  • Verschiedene Fehler und Texte wurden korrigiert, und Leistungsupdates wurden vorgenommen.

Das fällt auf: Ins Auge fällt bei den drei Stichpunkten natürlich das Feature mit den Glücks-Freunden. Dieses Feature wurde schon vor einiger Zeit im Code von Pokémon GO gefunden. Seitdem warten die Spieler sehnlich auf die Veröffentlichung.

Wann kommen die Glücks-Freunde? Das Update ist nun in den App-Stores zu finden. Die Glücks-Freunde sollten also demnächst ins Spiel kommen. Es wird wohl wahrscheinlich dann kommen, wenn Niantic das Update für alle Spieler zur Pflicht macht. Dies dauert in der Regel nur ein paar Tage.

Das wird anders werden mit dem Feature: So wie es aussieht bekommt man bereits vor dem Tausch eine Nachricht, dass das nächste getauschte Pokémon ein Glückspokémon wird.

Glückspokémon Pokemon GO
Glückspokémon könnt ihr bald garantiert bekommen.

So kann man bereits vorher entscheiden, welches Pokémon man zu einem Glückspokémon tauscht. So kann man also gezielt legendäre, oder auch seltene Pokémon zu den begehrten Glückspokémon tauschen.

Was hab ich von Glückspokémon? Diese Pokémon kosten nur noch die Hälfte an Sternenstaub, wenn man sie hochlevelt. Außerdem haben Glückspokémon mindestens 80% IV. Es lohnt sich also, welche im Team zu haben.

Dieser Trainer braucht das neue Feature wohl nicht. Er hat schon so genug Glückspokémon:

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Irre! So schaffte es ein Spieler, alle Shinys zu sammeln
number-of-comments