Post banner
News
Apr. 09, 2019 | 11:19 Uhr

In Pokémon GO wurde der Eier-Pool verändert. Die Spieler freuen sich darüber, denn 2 unbeliebte Pokémon sind anscheinend endlich raus aus den 10-km-Eiern.

Um welche Pokémon geht es? Voltilamm und Knacklion schlüpfen nun aus 5-km-Eiern. Dies berichten mehrere Spieler auf Reddit. Welche Pokémon noch verändert wurden, kann man noch nicht genau sagen. Dort werden noch weiter fleißig Berichte gesammelt.

Es ist noch nicht ganz klar, ob diese Pokémon komplett aus den 10-km-Eiern entfernt wurden, oder lediglich nun auch in den 5-km-Eiern zu finden sind. Man kann aber durchaus vermuten, dass die Pokémon nun nur noch in 5-km-Eiern zu finden sind.

Das weiß man über die Änderung des Eier-Pools

Das wurde berichtet: Bislang gibt es noch recht wenige Berichte über den neuen Eier-Pool. Einige Spieler haben nun aber auf Reddit geschrieben, dass sie Voltilamm und Knacklion aus 5-km-Eiern bekommen haben.

Voltilamm Knacklion
Diese beiden Pokémon gibt nun aus 5-km-Eiern

Normalerweise wird mit so einer Änderung dann auch das Pokémon aus dem anderen Eier-Pool entfernt. Voltilamm und Knacklion sollten also nicht mehr in den 10-km-Eiern sein. Dies ist aber noch nicht bestätigt, da es schwer ist festzustellen, ob ein Pokémon nicht mehr in einem Eier-Pool enthalten ist.

Deshalb freuen sich die Spieler: Die Berichte über diese Änderung lässt viele Spieler jubeln. Voltilamm und Knacklion sind sehr unbeliebte Pokémon aus den 10-km-Eiern.

„Aza383“ schreibt auf Reddit: „Es wurde Zeit, dass sie das fixen! Kein Voltilamm und Knacklion mehr in 10-km-Eiern? Danke!“

Wieso sind die Pokémon so unbeliebt? Voltilamm und Knacklion und ihre Weiterentwicklungen sind kaum zu gebrauchen. Es gibt deutlich bessere Pokémon von diesen Typen.

Außerdem gab es schon den Community Day von Voltilamm. Wer dort gespielt hat, hat ausreichend Bonbons für Voltilamm.

Pokémon GO Voltilamm Comm Day
Der Community Day mit Voltilamm bescherte zahlreiche Bonbons

Was bedeutet diese Änderung? Sollten die beiden Pokémon tatsächlich aus den Eiern verschwunden sein, könnten andere Pokémon schon zum Eier-Pool hinzugefügt worden sein.

Einige Spieler vermuten bereits, dass das nächste schlechte Pokémon jetzt im 10-km-Eier-Pool ist. So heißt es: „Es scheint merkwürdig, dass 2 Pokemon aus 10-km-Eiern plötzlich in 5-km-Eier verschoben wurden. Es sei denn, Niantic plant, bald neue Pokemon wie Kaumalat in 10 km Eier aufzunehmen.“ Kaumalat ist ein noch fehlendes Pokémon der 4. Generation.

Wann wissen wir mehr? Spieler tragen gerade fleißig zusammen, was man in den neuen Eiern finden kann. Wenn wir dort mehr wissen, werden wir unserer Eier-Liste zeitnah aktualisieren.

Habt ihr schon von der Rückkehr von Latios gehört?

Mehr zum Thema
Shiny Latios kommt zu Pokémon GO – Deshalb lohnt es sich
number-of-comments