Post banner
News
Apr. 22, 2019 | 14:00 Uhr

In Pokémon GO gibt es Berichte über eine besondere Shiny-Rate bei Sichlor. So soll das Pokémon in der Wildnis häufiger Shiny sein als andere Pokémon.

Das berichten die Spieler über das Shiny: Auf Reddit haben zahlreiche Spieler ihre Ergebnisse aus Sichlor-Nestern geteilt. Dort haben alle Trainer festgestellt, dass die Rate auf ein Shiny deutlich erhöht zu sein scheint.

Die genau Rate kann man nicht bestimmen, aber sie scheint etwa zwischen 1 zu 50 und 1 zu 150 zu liegen. Ein normales Shiny hat in der Wildnis die Rate von 1 zu 450.

Das weiß man über Shiny Sichlor

So kam das Shiny ins Spiel: Zum Käfer-Event im April 2019 kam Sichlor als Shiny erstmalig ins Spiel. Seitdem sieht man das Pokémon eher selten in der Wildnis, hauptsächlich in Nestern.

Sichlor Käfer Event
Zum Käfer-Event kam Sichlor als Shiny ins Spiel

Wieso ist hier die Shiny-Rate anders? Niantic hatte bereits bei Aerodactyl und Tannza eine andere Shiny-Rate genutzt. Nun scheint das Ganze auch Sichlor getroffen zu haben.

Weshalb Niantic die Rate ändert, weiß man nicht offiziell. Es wird vermutet, dass es an der Seltenheit der Pokémon liegt. Tannza und Aerodactyl sind in der Wildnis durchaus selten. Sichlor außerhalb von Nestern ebenfalls.

Was heißt die Shiny-Rate von Sichlor jetzt? Solltet sie tatsächlich bei 1 zu 150 liegen, dann ist sie ziemlich hoch. Normalerweise müsstet ihr rechnerisch dreimal so viele Pokémon anklicken, um ein Shiny zu erhalten.

Shiny Sichlor
So sehen die Shinys von Sichlor und Scherox aus.

Was bedeutet es jetzt für mich? Solltet ihr in eurer Stadt ein Sichlor-Nest haben, solltet ihr es durchaus mal besuchen gehen. Hier habt ihr offenbar die Chance auf ein seltenes Shiny.

Ob diese Rate nur für kurze Zeit bleibt und ob es sich hier um ein Fehler handelt, weiß man nicht. Ihr solltet also eure Chance nutzen und versuchen, ein Shiny Sichlor abzustauben. Die Chancen stehen momentan sehr gut.

Das beste Pokémon der 4. Generation ist noch gar nicht im Spiel:

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Das beste Pokémon der 4. Generation fehlt immer noch
number-of-comments