Post banner
News
Dec. 10, 2018 | 08:44 Uhr

Pokémon GO hat auf Twitter gepostet, dass zum Start nur Spieler auf Level 40 die Trainer-Kämpfe spielen können. Danach kommen weitere Spieler hinzu, die an den neuen PvP-Kämpfen teilnehmen können.

Der Twitter-Account von Pokémon GO hat die ersten Infos zur Veröffentlichung von PvP gebracht. So verraten sie, dass erst Spieler auf Maximallevel 40 die neuen Trainer-Kämpfe spielen dürfen.

Wir verraten euch, warum das so ist und wann danach die anderen Spieler dran sind.

PvP erstmal nur für Level 40 Spieler

Das hat Pokémon GO bekannt gegeben: Auf Twitter schrieb Pokémon GO folgendes: „Die Trainerkämpfe werden phasenweise in Pokémon GO veröffentlicht. Trainer auf Level 40 können also zuerst auf das Feature zugreifen. Dadurch stellen wir sicher, dass das Feature erwartungsgemäß funktioniert, bevor wir es mehr Trainern zur Verfügung stellen.“

Pokémon GO Level 40 Titel

Das heißt es für die Spieler: Jeder der noch nicht Level 40 ist, der muss warten. Level 40 Spieler haben beim Release den Vorzug. Dies ist aber nichts Neues.

Zum Release von vielen, großen Features für Pokémon GO ließ Niantic die Neuerung erstmal von Level 40 Spielern testen. Dies war zum Beispiel bei dem Freundessystem der Fall. Auch das Einreichen von PokéStops, was in einigen Ländern verfügbar ist, geht nur auf Level 40.

Muss ich jetzt Level 40 sein für PvP? Wer noch nicht auf dem Maximallevel ist, muss sich nicht hetzen. Wenn das Feature flüssig läuft, dann setzt Niantic die Anforderungen für PvP immer weiter runter.

Dies dauert erfahrungsgemäß meist nur ein paar Stunden oder Tage. Wer etwas Geduld mit sich bringt, muss nicht auf Level 40 sein.

Titelbild PvP 3

Wann kommen die Trainer-Kämpfe? Es wird nicht mehr lange dauern und dann kommt PvP. Im neusten Update wurden bereits alle Details zu Trainer-Kämpfen gefunden. Dieses Update muss jetzt nur noch für alle Spieler verfügbar sein und dann kann es losgehen. Dies kann bereits schon diese Woche der Fall sein.

An Weihnachten kehrt Botogel zurück zu Pokémon GO. 

number-of-comments