Post banner
News
Dec. 18, 2018 | 18:18 Uhr

Pokémon GO bringt einen neuen Raid-Boss. Das legendäre Pokémon Heatran übernimmt ab sofort die Kontrolle als Level 5 Raid.

Es wird heiß im Dezember! Das Lava-Pokémon Heatran heizt den kalten Fingern der Trainer in Pokémon GO Fans. Wie Niantic auf Twitter bekannt gab, wird Heatran der neue legendäre Raid-Boss, nachdem Cresselia verschwindet.

Wir geben euch einen Einblick in die Werte von Heatran und verraten euch, ob es im Kampf nützlich ist.

Heatran als neue Raid-Boss in Pokémon GO

Wann kommt Heatran? Heatran erscheint ab 22 Uhr deutscher Zeit ab heute dem 18.12. in den Raid-Kämpfen. Es löst damit direkt Cresselia ab, welches bis dahin auf den Arenen wachte.

Deutsche Spieler werden Heatran ab morgen früh herausfordern können, da um 22 Uhr keine Raids mehr stattfinden.

Bis zum 15. Januar werdet ihr das Pokémon herausfordern können. Danach wird es aus den Raids verschwinden und für das nächste legendäre Pokémon Platz machen.

pokemon_icon_485_00

Wie gut ist Heatran? Heatran ist ein legendäres Pokémon von Typ Feuer und Stahl. Seine Werte sind durchaus gut und es wird eines der besten Feuer-Angreifer im Spiel. Seine Werte sehen wie folgt aus:

  • Angriffswert: 251
  • Verteidigungswert: 213
  • KP-Wert: 209
  • Maximale WP: 3754

Seine Werte sind die besten von allen Feuer-Pokémon. Sein Angriffswert ist genauso hoch wie der von Lavados, es hält aber deutlich mehr aus als der legendäre Vogel. Von den WP her ist nur Ho-Oh höher als Heatran. Ho-Oh besitzt aber keine Sofort-Attacke von Typ Feuer und ist deshalb nutzlos als Feuer-Angreifer.

Das ist Heatrans Nachteil: Das Pokémon besitzt katastrophale Attacken. Mit Feuerwirbel und Feuersturm sind seine Attacken deutlich schlechter als die von Lavados. Lavados beherrscht Hitzekoller. Diese Attacke ist deutlich besser als Feuersturm, weshalb Lavados das bessere Feuer-Pokémon ist.

AR+ Lavados Pokemon GO

Was sind die besten Konter? Da es von Typ Feuer und Stahl ist, sind die Typen Boden, Wasser und Kampf sehr effektiv. Gegen Boden-Attacken besitzt es sogar eine doppelte Schwäche, weshalb diese Pokémon am besten geeignet sind.

Wie viel Leute braucht man? Damit man Heatran besiegen kann, benötigt man nicht viele Leute. Drei gute Spieler sollten ausreichen, um das legendäre Pokémon zu bezwingen.

Freut ihr euch auf Heatran in Pokémon GO? 

Neben Heatran wurde auch die Angriffsform von Deoxys als neuer EX-Raid-Boss bestätigt.

number-of-comments