Post banner
News
Dec. 15, 2018 | 07:00 Uhr

Das Weihnachtsevent 2018 in Pokémon GO wurde angekündigt. Dieses Jahr könnt ihr euch über neue Pokémon wie Shnebedeck und Mampfaxo freuen – dazu schaut Shiny Botogel zu Weihnachten in Pokémon GO vorbei. 

2018 veranstaltet Pokémon GO ein Weihnachtsevent. Ihr erhaltet über die gesamten Feiertage Boni und die Chance auf neue Pokémon. Während der Weihnachtszeit jagt ein Event das Nächste.

Wir verraten euch, was auf euch wartet und wann die Events starten

Weihnachtsevent 2018 – Das erwartet euch

Wann startet das Event? Vom 18. Dezember bis zum 2. Januar haben die Trainer die Chance auf tolle Boni. Diese Boni ändern sich alle vier Tage und ein neuer Bonus wartet auf euch. Diese Boni erwarten euch:

Pokémon GO Weihnachten2

  • 18. bis 22. Dezember: Ihr erhaltet die doppelte Menge an Bonbons beim Fangen und Verschicken von Pokémon
  • 22. bis 26. Dezember: Ihr erhaltet die doppelte Menge an Sternenstaub beim Fangen von Pokémon
  • 26. bis 30. Dezember: Ihr erhaltet die doppelte Menge an EP beim Fangen von Pokémon
  • 30. Dezember bis 2. Januar: Ihr brütet Eier doppelt so schnell aus

Um welche Uhrzeit starten die Events? Bleibt Niantic ihrem Stil treu, so startet das Event am 18. Dezember um 22 Uhr. Dann dürften sich am 22. Dezember um 22 Uhr die Boni ändern. Dies ist aber bisher nicht bestätigt, sondern Spekulation.

Dies ist ein weiterer Boni: Über den gesamten Event-Zeitraum erhaltet ihr pro Tag eine kostenlose Brutmaschine, die ihr einmal einsetzen könnt. Ihr erhaltet sie beim Drehen eines PokéStops.

Titelbild Eier-Liste Pokémon GO

 

Welche Pokémon gibt es vermehrt? In ihrer Ankündigung sprach Niantic von folgenden Pokémon, die vermehrt auftauchen:

  • Botogel
  • Rossana
  • Sniebel
  • Seemops
  • Quiekel
  • Schneppke
  • Pikachu mit Weihnachtsmütze
  • Shnebedeck (erstmals zu fangen)

Diese Pokémon schlüpfen aus Eiern: Neben all den Pokémon, die in der Wildnis spawnen, könnt ihr folgende Pokémon aus 7-km-Eiern bekommen:

  • Azurill
  • Kussilla
  • Mampfaxo (erstmal zu erhalten)

Weihnachten Pokemon GO

Diese Pokémon könnten zusätzlich erscheinen: Auf dem Bild, das zusätzlich zur Ankündigung veröffentlicht wurde, sieht man auch die Pokémon Klingplim und Glibunkel:

  • Klingplim, die Vorentwicklung von Palimpalim, könnte exklusiv in Eiern zu erhalten sein.
  • Glibunkel könnte ebenfalls in der Wildnis spawnen.

Die Pokémon wurden aber bislang nicht offiziell bestätigt, sondern sind lediglich auf dem Bild zu erkennen.

Gibt es neue Shinys? Pokémon bestätigte bereits, dass Botogel in seiner schillernden Form zu fangen sein wird. Schneppke ist ebenfalls ein Pokémon, das Shiny sein kann.

Shiny Botogel

Nachdem Magby und Elekid als schillernde Variante in den 7-km-Eiern zu finden sind, könnte man auch annehmen, dass Azurill und Kussilla als Shiny aus den Eiern schlüpfen.

Es wird neue legendäre Pokémon geben: Das Bild zur Ankündigung verrät noch etwas: Das legendäre Seen-Trio Selfe, Tobutz und Vesprit werden bald in Pokémon GO Einzug finden. Man kann davon ausgehen, dass die drei legendären Psycho-Pokémon den bisherigen Raid-Boss Cresselia ablösen wird. Dieses wird am 18. Dezember verschwinden.

Seen Trio Pokemon GO

Genauere Informationen zu den drei Legendären werden wir euch in einem weiteren Artikel geben. Bleibt dran.

Freut ihr euch auf das Weihnachtsevent? 

Passend zu dem Weihnachtsevent hat Niantic neue Angebot-Boxen veröffentlicht. So gut sind sie.

number-of-comments