Post banner
News
Dec. 11, 2018 | 10:45 Uhr

Spieler von Pokémon GO, die eines der „Let’s GO“-Spiele besitzen, können sich freuen: Beim Nutzen der Wunderbox bekommt man nun mehr Meltan. 

Was ist die Wunderbox? Die Wunderbox lockt für 30 Minuten Meltan an. Es ist die einzige Möglichkeit außerhalb der Spezialforschung an Meltan zu kommen. Dabei funktioniert die Wunderbox wie Rauch und zieht in regelmäßigen Abständen Meltan an.

Nun wurde die Effektivität der Wunderbox verstärkt. Sie zieht nun mehr Meltan an vorher an. Dies kündigte Niantic via Twitter mit.

Trainer bekommen mehr Meltan

Wie viele Meltan bekommt man nun? Man bekommt nun deutlich mehr Meltan als zuvor. Trainer haben bereits davon berichtet, dass sie mehr als 20 Meltan innerhalb der 30 Minuten gefangen haben.

Pokémo GO Meltan

Wie kommt man an die Wunderbox? Die Wunderbox bekommt man nur, wenn man auch das Spiel Let’s GO Pikachu oder Let’s GO Evoli auf der Nintendo Switch besitzt. Transferiert man ein Pokémon von seinem „Pokémon GO“-Account auf den Account seines „Let’s GO“-Spiels, bekommt man als Belohnung eine Wunderbox.

Warum haben sie die Effektivität erhöht? Um Meltan zu Melmetal zu entwickeln, benötigt es 400 Bonbons. Diese bekommt man fast ausschließlich aus der Wunderbox. Niantic möchte den Spielern die Möglichkeit geben schneller an Melmetal zu kommen.

Wunderbox Pokemon GO

Erhält man nun aus einer Wunderbox 20 Meltan und fängt alle mit Sananabeere, so bekommt man pro Box 120 Bonbons. Dazu kommt noch der Bonbon für das Verschicken. Ihr werdet nun deutlich schneller fertig.

Deshalb ärgern sich Spieler: Einige Spieler ärgern sich nun. Die Wunderbox bekommt man nur einmal pro Woche. Einige Spieler haben kurz vor der Nachricht von Niantic ihre Wunderbox eingesetzt.

Sie hätten es gut gefunden, wenn man vor der Änderung eine Ankündigung bekommen hätten. So hätten sie den Einsatz ihre Box planen können.

Was sagt ihr zu der Änderung? Habt ihr bereits ein Melmetal?

Pokémon GO hat die Belohnungen aus Abenteuer Sync geändert.

number-of-comments