Post banner
News
Jan. 04, 2019 | 08:24 Uhr

Die Spieler von Pokémon GO erwartet bald Neuigkeiten aus der Hoenn-Region. In einem Post kündigt Niantic ein „Wanderungssmuster“ an. 

Das ist neu: Die Pokémon-GO-Trainer rätseln über eine mysteriöse E-Mail aus dem Newsletter von Niantic. Dort kündigen die Spieleentwickler an, dass sich bald eine Art Wanderungsmuster auf Pokémon der 3. Generation auswirken kann.

Die Spieler diskutieren nun fleißig was es mit dieser E-Mail auf sich hat.

Das könnte Niantic mit der E-Mail meinen

Das schrieb Niantic: „Trainer, wir haben Neuigkeiten für Euch! Wir haben Berichte über ein Wanderungsmuster gehört, welche sich auf Pokémon, die zuerst in der Hoenn-Region entdeckt wurden, auswirken könnten. Vielleicht wissen wir im Laufe des Monats mehr darüber…“

Pokémon GO Enton verwirrtWas ist ein Wanderungsmuster? Der Diskussionspunkt ist das Wanderungsmuster. Auf Englisch wird es „migration pattern“ genannt. Was genau es bedeutet, kann nur geraten werden. Eins ist sicher: Es dreht sich hierbei um Pokémon der 3. Generation.

Pokémon GO Regional Titel2

Werden regionale Pokémon getauscht? Die Spieler sind geteilt über diese E-Mail. Sie haben unterschiedliche Theorien. Der Reddit-Nutzer „thebiggestleaf“ schreibt: „Ich schätze, sie werden die regionalen Pokémon wie Volbeat und Ilumise oder Sengo und Vipitis tauschen. Ich hoffe es ist etwas umfangreicher als das, aber ich denke, das ist ein Anfang.“

Ein Wechsel der regionalen Pokémon ist wohl am wahrscheinlichsten, wenn man von Wanderung spricht. Vor allem Volbeat und Ilumise klingen plausibel, da diese noch nie getauscht wurden.

Kommt eine Rückkehr von legendären Pokémon? Andere Spieler sehen in dieser Mail die Ankündigung für das Wetter-Trio, welches zurück in Raids kommen soll. „castiel0504“ schreibt auf Reddit: „Gebt uns das Wetter-Trio zurück!“

Pokemon-Groudon-Kyogre

Auch die Rückkehr von Kyogre, Rayquaza und Groudon klingt logisch. Möglicherweise könnte Niantic die drei Legendären in verschiedenen Regionen der Welt veröffentlichen und diese dann rotieren lassen. Ähnlich wurde das bei den legendären Hunden gehandhabt.

Wann können wir mehr wissen? Es bleibt spannend bei Pokémon GO und wir können uns auf Neuigkeiten aus der Hoenn-Region noch in diesem Monat freuen. Möglicherweise, wenn das Eier-Event endet und Heatran aus den Raids verschwinden. Dies passiert am 15. Januar.

Update: Mittlerweile gibt es auch einen deutschen Post im Newsletter. Dieser spricht von einem Migrationsmuster, welches sich auf das Aussehen der Pokémon auswirkt. Ob hier einfach falsch übersetzt wurde, oder was diese Mitteilung bedeuet, ist unklar.

Newsletter Pokemon GO

Bleibt auf dem aktuellsten Stand: Damit ihr keine Neuigkeiten rund um Pokémon GO verpasst, folgt unserer Facebook-Seite und tretet unserer Pokémon-Gruppe bei.

In Pokémon GO gibt es nun neue Raid-Bosse. So könnt ihr die Bosse kontern:

number-of-comments