Post banner
News
Dec. 24, 2018 | 13:21 Uhr

Am Community Day im Dezember können die Pokémon GO Spieler nochmals alle Attacken der bisherigen C-Days erhalten. Wir sagen euch, welche die Besten sind.

Der Community Day im Dezember gibt Pokémon-GO-Spielern die Möglichkeit, nochmals alle Attacken zu erhalten, die es an bisherigen Community Days gab. Nicht alle von ihnen sind wirklich nützlich. Einige Attacken sind aber so stark, dass ihr ein Pokémon mit dieser Attacke haben solltet.

Wir zeigen euch, welche Pokémon während des Events die besten Attacken lernen können.

Wie stark sind die Community-Day-Attacken?

Wir haben die Pokémon mit ihren Attacken in drei Kategorien eingeteilt. In der 1. Kategorie sind die besten Attacken und in der 3. Kategorie sind die Attacken, die nicht lohnenswert sind. Die 2. Kategorie liegt dazwischen. Es sind gute Attacken, dennoch gibt es bessere oder die Pokémon sind schwach.

Kategorie 1: Metagross, Bisaflor, Despotar und Glurak

Metagross mit SternenhiebDie beste Community-Day-Attacke bislang konnte Metagross lernen. Sternenhieb ist von seinen Werten die Attacke, die am meisten Schaden zufügt.

Community Day Tanhel Pokemon GO

Ein Metagross mit Sternenhieb ist deshalb nicht nur der beste Stahl-Angreifer, sondern eines der besten Allrounder im Spiel. Die hohen Angriffswerte von Metagross machen es in fast jedem Kampf enorm stark.

Bisaflor mit Flora-StatueDie Attacke Flora-Statue ist die beste Pflanzen-Attacke im Spiel und nach Sternenhieb auch die Attacke, die am meisten Schaden pro Sekunde austeilt.

Shiny Bisaflor Titel

Bisaflor wird dadurch zum besten Pflanzen-Angreifer. Es ist also ein Muss für jeden Spieler, ein gutes Bisaflor mit Flora-Statue zu haben. Ohne diese Attacke ist Bisaflor bei weitem nicht so stark.

Despotar mit KatapultDespotar kann die Sofort-Attacke Katapult lernen. Durch diese Attacke wird es zum besten Gestein-Angreifer im Spiel. Außer Katapult kann Despotar keine Sofort-Attacke von Typ Gestein lernen und wäre ansonsten nicht so stark.

Pokémon GO Katapult

In der 4. Generation kommt mit Rameidon ein Gestein-Pokémon, das stärker als Despotar ist. Deshalb steht Despotar mit dieser Attacke nicht vor Bisaflor und Metagross, dennoch ist es bislang unschlagbar beim Typ Gestein.

Glurak mit LohekanonadeLohekanonade ist die stärkste Feuer-Attacke. Gluraks solide Werte und eine starke Sofort-Attacke machen es deshalb zum zweitbesten Feuer-Angreifer nach Lavados.

Pokémon GO Glurak Titel Com Day

Es wird durch die Attacke zwar nicht der beste Angreifer von Typ Feuer, dennoch hebt die Attacke Gluraks Stärke um einiges an und macht es nützlich. Deshalb sollte auch ein Glurak mit Lohekanonade nicht in eurem Team fehlen.

Kategorie 2: Dragoran, Tornupto, Turtok und Meganie

Dragoran mit Draco-MeteorVon der Stärke her gehört Dragoran es definitiv in die erste Kategorie. Dennoch macht seine Attacke Dragoran nicht wirklich besser. Draco-Meteor ist nur in den wenigsten Situationen besser als Wutanfall und diese Attacke kann Dragoran ohne Community Day lernen.

Pokémon GO Shiny Dratini Familie

Dennoch ist Draco-Meteor keine schlechte Attacke und kann euer Team deutlich verstärken. Wer aber genügend Dragoran mit Wutanfall besitzt, der braucht keines mit Draco-Meteor.

Tornupto mit LohekanonadeWie bei Glurak schon, hebt Lohekanonade auch bei Tornupto enorm den Wert des Pokémons. Tornupto kann aber leider keine gute Sofort-Attacke von Typ Feuer lernen und ist deshalb nicht so stark wie Glurak. Ihre Werte sind identisch, die Sofort-Attacke lässt Tornupto aber nicht unter die Top 5 Feuer-Angreifer kommen.

Titelbild Feurigel C Day Pokemon GO

Turtok mit AquahaubitzeAquahaubitze ist eine der Top-Attacken im Spiel. Von den reinen Werten sogar besser als Sternenhieb und Flora-Statue. Bislang kann nur Turtok diese Attacke lernen und hier ist das Problem. Die Werte von Turtok sind so schlecht, dass selbst die Attacke dieses Pokémon nicht aufwerten kann. Es ist zwar mit Abstand seine beste Attacke, dennoch ist Turtok einfach nicht zu gebrauchen.

Meganie mit Flora-StatueBei Meganie ist es dasselbe Spiel: Die Attacke Flora-Statue ist besonders gut, aber das Pokémon selbst ist nutzlos. Die Werte von Meganie sind katastrophal.

Pokémon GO Community Day Endivie Titel

Kategorie 3: Evoli, Ampharos und Pikachu

Evoli mit Zuflucht: Evoli und seine Weiterentwicklungen können Zuflucht lernen. Die Attacke von Typ Normal macht aber keines der Pokémon stärker. Vom Schaden ist die Attacke gar nicht schlecht, dennoch ist jede Evoli-Entwicklung mit ihrer Typ-Attacke besser.

Ampharos mit DrachenpulsEin Elektro-Pokémon mit einer Drachen-Attacke ist definitiv nutzlos. Wenn Ampharos seine Mega-Entwicklung bekommt, dann wird es zwar auch zu Typ Drachen, aber ob und wann es Mega-Entwicklungen in Pokémon GO geben wird ist fraglich. Selbst wenn es diese Entwicklung gibt, hat Ampharos immer noch keine Sofort-Attacke vom Typ Drache und diverse, starke Konkurrenten bei diesem Typ.

Pikachu mit SurferZu dieser Attacke muss man nicht viel sagen. Pikachu ist im Spiel nicht stark und die Attacke macht es auch nicht besser. Zum Sammeln ist es gut, für mehr auch nicht.

Pokémon GO Pikachu Surfer

Welche Attacken möchtet ihr euch nochmals sichern?

Wie findet ihr den neuen Raid-Boss Cresselia?

number-of-comments