Post banner
News
Feb. 26, 2019 | 19:00 Uhr

In den nächsten 2 Tagen sollten Shiny-Jäger definitiv Pokémon GO spielen. Durch das neue Event bekommt ihr möglicherweise die Chance auf 4 neue Shinys in der Wildnis.

Deshalb wird es so gut: Niantic hat rund um den Pokémon Day auch ein Event in Pokémon GO angekündigt. In diesem Event gibt es erstmals die Chance auf Shiny Taubsi und Rattfratz. Außerdem gibt es Evoli und Pikachu mit Blumenschmuck, welche möglicherweise ebenfalls Shiny sein können.

Ihr solltet euch beeilen: Das Event, indem die Pokémon vermehrt auftreten startet heute um 22 Uhr. Es endet aber schon in 2 Tagen, am 28. Februar. Die Chance ist also begrenzt.

Wir zeigen euch alle möglichen Shinys und verraten euch, wie ihr bestmöglich nach den schillernden Monstern suchen könnt.

Shiny Taubsi und Shiny Rattfratz

Wie sehen die Shinys aus? Bei Shiny Taubsi müsst ihr genauer hinschauen, denn das Pokémon ist nur etwas heller, als seine normale Form. Bei Shiny Rattfratz ist es etwas deutlicher. Diese schillernde Form ist deutlich blasser als das normale Rattfratz.

Shiny Taubsi Rattfratz Pokemon GO
Die Shinys von Taubsi und Rattfratz

Deshalb solltet ihr sie jetzt fangen: Das Event läuft nur für zwei Tage und endet schon am 28. Februar um 22 Uhr. Danach werden Taubsi und Rattfratz wieder deutlich seltener werden. Im November waren die Taubis schon so selten, dass viele Trainer nach mehr Spawns verlangt haben.

Pikachu und Evoli mit Blumenschmuck

Das wissen wir bisher: Momentan hat Niantic erstmal nur die beiden Pokémon mit besonderen Blumenschmuck angekündigt. Über ein mögliches Shiny haben sie noch nichts gesagt.

Blumenschmuck Shinys Pikachu Evoli Pokemon GO
So sehen die Shinys mit Blumenschmuck aus.

So wahrscheinlich ist ein Shiny: Wenn man sich bisherige Events mit Pikachu und seinen Hüten anschaut, dann ist es durchaus möglich, dass auch diese besonderen Evoli und Pikachu in Shiny anzutreffen sind.

So gab es unter anderem schon ein Shiny Pikachu mit Hexenhut und Partyhut. Ein schillerndes Pikachu mit Blumenschmuck ist daher nicht auszuschließen. Dies werden wir zum Eventstart sehen.

Shiny Pikachu Partyhut
Pikachu mit Partyhut gab es auch als Shiny.

Deshalb solltet ihr sie jetzt fangen: Wie schon bisher sind die Pokémon mit besonderen Kopfschmuck nur über begrenzte Events zu fangen. Wenn am 28. Februar das Event endet, werdet ihr die Blumenschmuck-Pokémon nicht mehr so schnell wieder sehen. Es ist also ratsam auch nach diesen Monstern jetzt Ausschau zu halten.

So habt ihr die beste Chance auf Shinys

Damit ihr eure Chance auf die Shinys erhöht, haben wir noch ein paar Tipps für euch parat. Sie garantieren zwar kein Shiny, aber die Chance wächst dadurch, da ihr einfach mehr Pokémon anklickt.

Clusterspawns Pokemon GO
Solche Clusterspawns gibt es in jeder Stadt
  1. Besucht große Clusterspawns, denn dort ist die Chance am größten auf ein potentielles Shiny zu treffen.
  2. Legt euch eine gute Route zurecht, denn es lohnt sich nicht in einer halben Stunde mehrfach am selben Ort zu sein
  3. Schaut in die Nearby-Liste. Wenn ihr dort mehrere potentielle Shinys an einem PokéStop seht, weicht von eurer Route ab und besucht den Stop
  4. Macht den Shiny-Check. Klickt also potentielle Shinys an und falls es keines ist, könnt ihr wieder fliehen. Beim Fangen verpasst ihr möglicherweise ein weiteres Pokémon, welches Shiny sein kann
  5. Lasst euch nicht unterkriegen, denn Shinys sind in der Wildnis selten. Die Wahrscheinlichkeit liegt hier bei 1 zu 450. Ihr müsst also, rein statistisch, sehr viele Pokémon für ein Shiny anklicken

Es gibt eine neue Belohnung aus PvP:

Mehr zum Thema
Freut euch über neue Belohnungen im PvP-Modus von Pokémon GO
number-of-comments