Post banner
News
Jan. 21, 2019 | 08:33 Uhr

Einen guten Reinhardt in Overwatch zu spielen, ist gar nicht so einfach. Doch manchmal reicht ein Ansturm aus, um das ganze Gegnerteam zu vernichten.

Wer schon seit einer Weile auf Mein-MMO.de unterwegs ist, wird sich vielleicht daran erinnern, dass wir in der Vergangenheit immer die besten „Play of the Game“-Momente der Woche vorgestellt hatten. Weil sich das aber abnutzte und die Spielszenen sich doch ähnelten, haben wir das irgendwann abgeschafft – bis jetzt. Denn auf Reddit ist nun ein Clip hochgekommen, der wohl seinesgleichen sucht.

Wir hatten schon viele Reinhardts, die anstürmten und drei, vier oder fünf Gegner mit sich in den Tod rissen. Doch was dem Spieler Makpakk hier gelungen ist, sieht man nicht alle Tage.

Auf der Karte Hanamura ist der Spieler Makpakk in der Verteidigung. Sein Team bemerkt, dass die Gegner sich für einen koordinierten Angriff sammeln und auf den richtigen Augenblick warten. Doch als sie gerade durch einen der beiden Zugangstunnel kommen wollen, stürmt Reinhardt von der oberen Etage an und schubst alle sechs Feinde von sich.

Das beschert ihm einen kompletten Team-Kill, denn alle sechs Feinde landen im Abgrund und wurden damit zurück zum Respawn geschickt. Reinhardt musste nicht einmal seine ultimative Fähigkeit benutzen – die konnte er für den nächsten Angriff aufbewahren. Besonders cool: Reinhardt selbst überlebt, denn sein Ansturm endet vor der Kante, sodass er sechs verdutzten Gesichtern nachblicken kann, die aus seinem Sichtfeld verschwinden.

Hattet ihr in den letzten Wochen auch so einen überragenden Moment, in dem ihr einfach das ganze Gegnerteam dominiert hat? Oder ist das einem eurer Mitspieler gelungen? Zeigt uns doch eure Spielszenen in den Kommentaren.

So bleibt ihr informiert: Wenn ihr keine News und keinen Artikel mehr zu Overwatch verpassen wollt, lasst doch einen Like auf unserer Overwatch-Facebookseite da.

von Cortyn
number-of-comments