Post banner
News
Mar. 25, 2019 | 08:47 Uhr

Laut aktuellen Berichten des Wall Street Journals will Nintendo zwei neue Varianten seiner Spielkonsole Nintendo Switch herausbringen. Eine davon soll stärker sein – die andere schwächer und günstiger. Beide neuen Switch-Modelle könnten noch 2019 erscheinen.

Wo kommen die Informationen her? Das renommierte Wall Street Journal zitiert „Leute, die mit dieser Sache vertraut sind“ als anonyme Quelle.

Das ist die Idee: Nintendo plane, im 3. Jahr der Nintendo Switch die Verkäufe aufrecht zu halten und sucht daher nach einem Schub, um die Switch im Markt zu halten.

Das sind die Modelle: Laut Wallstreet Journal plant Nintendo:

  • eine Version der Switch mit verstärkten Features, die sich an begeisterte Videospieler wendet – die Version soll allerdings nicht so stark sein wie die PlayStation 4 Pro oder die Xbox One X von Microsoft
  • und eine günstigere Option für Gelegenheitsspieler – Nintendo sieht die dann als einen Nachfolger der 3DS-Geräte. Da denkt man wohl, die seien in die Jahre gekommen

Die günstigere Version soll etwa auf die Vibrations-Features verzichten.

Wann sollen die zwei neuen Modell kommen? Man geht davon aus, dass Nintendo sie auf der E 2019 vorstellt. Die Spielemesse findet vom 11. bis zum 14. Juni statt. Die beiden Modelle sollen dann einige Monate später erscheinen.

Das könnte also schon im Sommer oder Herbst 2019 passieren.

Zelda Breath of the Wind
Gilt nach wie vor als Meilenstein der Switch: Zelda Breath of the Wild

Das steckt dahinter: Die Meldung des Wall Street Journals verfestigt hier Gerüchte aus dem Herbst 2018, die in Japan aufkamen. (via resetera)

Auch da hieß es, die Verkäufe der Switch seien zwar solide, aber keine freudige Überraschung mehr für Nintendo. Daher plane Nintendo 2019 nachzulegen. Der Bericht kam damals vom japanischen Wall Street Journal und zitierte „Zulieferer“ als Quelle.

Damals wusste man aber noch nicht, in welche Richtung die neuen Modelle gehen könnten. Jetzt sieht es so aus, als deckt Nintendo beide Optionen ab:

  • eine „bessere“ Switch für Core-Gamer, die nicht jeden Cent umdrehen, den sie für Gaming ausgeben
  • und eine abgespeckte Version für Leute, die nur ab und an mal zur Switch greifen
Mehr zum Thema
Die 14 besten Online-Multiplayer-Games für die Nintendo Switch in 2019
von Schuhmann
number-of-comments