Post banner
News
Mar. 22, 2019 | 10:03 Uhr

Paradox hat das Spiel vorgestellt, das schon seit Jahren im Universum von World of Darkness entsteht. Einige Fans hatten eigentlich erwartet, dass hier ein MMO kommt. Stattdessen wurde das Single-Player-RPG Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 vorgestellt.

Was wurde angekündigt? Paradox Interactive präsentierte das Rollenspiel
Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2, welches eine Fortsetzung des Hits aus dem Jahr 2004 darstellt und 2020 erscheint.

Entgegen ersten Vermutungen ist es kein MMO, sondern ein Single-Player-RPG. Die Story wurde von Brian Mitsoda entwickelt, der schon die Geschichte des ersten Teils schrieb. Der Fokus des Titels liegt darauf, eine düstere Story zu erleben und gegen die Kinder der Nacht zu kämpfen.

  • Ihr werdet zu Beginn in einen Vampir verwandelt und müsst mit dieser Situation zurechtkommen.
  • Das Geschehen spielt in Seattle, das in mehrere Zonen eingeteilt ist.
  • Ihr verbessert euren Helden anhand von Regeln, die auf der Pen & Paper Version von Vampire: The Masquerade basieren.
  • Mit der Zeit erlernt ihr übernatürliche Fähigkeiten.
  • Die Entwickler legen großen Wert darauf, tiefgründige Charaktere zu erschaffen, auf die ihr trefft.
  • Ihr müsst euch im Verlauf der Handlung für einen der Vampir-Clans entscheiden und werdet in einen Krieg zwischen diesen Clans gezogen.
Mehr zum Thema
World of Darkness: Neues Spiel wird ein „Interaktives Audioprojekt“

Kein MMO in Sicht

Gibt es Multiplayer? Bis jetzt wurde noch nichts über einen eventuellen Multiplayer-Modus gesagt. Es scheint so, als handelt es sich bei
Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 um ein reines Single-Player-Spiel.

Vampire The Masquerade Bloodlines 2 Screenshot NPC

Warum vermuteten Spieler, es könnte ein MMO werden? 2006 erwarben CCP Games, die Entwickler von EVE Online, den Verlag White Wolf.
Dieser steht hinter den Pen & Paper Rollenspielen der „World of Darkness“, zu der auch Vampire: The Masquerade gehört.

Es sollte ein MMO in der World of Darkness entstehen. Sogar Artworks zum Titel gab es zu sehen. Doch das Projekt wurde eingestellt und im Oktober 2015 verkaufte CCP White Wolf an Paradox Interactive.

Paradox teaserte noch im selben Jahr ein Spiel an, das darauf schließen ließ, das Unternehmen würde das MMO wiederbeleben. Seitdem wurde es aber ruhig um den Titel.

Jetzt steht fest, dass mit Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 ein Single-Player-RPG erscheint.

Vampire The Masquerade Bloodlines 2 Screenshot Kampf

Heißt das, dass es kein World-of-Darkness-MMO geben wird? Es könnte gut sein, das Paradox noch an weiteren Spielen in diesem Universum arbeitet oder Pläne verfolgt, auch ein MMO zu veröffentlichen.

Bekannt ist hierüber aber momentan noch nichts. Die Hoffnung sollte man aber nicht aufgeben.

Wenn die World of Darkness durch Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 wieder in den Köpfen der Spieler ankommt und sich der Titel gut verkauft, wäre es schon möglich, dass auch ein MMO folgt.

Mehr zum Thema
Shadow’s Kiss: Alpha des Vampir-MMORPGs jetzt gestartet
number-of-comments