Post banner
Featured
Aug. 08, 2018 | 15:45 Uhr

Monster Hunter World hat am 9. August seinen Steam-Release auf dem PC. Für einen runden Start haben wir hier eine Sammlung an Guides und Infos für Euch, die den Einstieg erleichtern.

Was ist Monster Hunter World? Monster Hunter World ist ein Action-RPG, in dem Ihr die Rolle eines Monsterjägers einnehmt. Ihr besitzt keine magischen Kräfte oder Fähigkeiten. Einzig und allein Eure Ausrüstung entscheidet, wie stark Ihr seid und welche Monster Ihr bezwingen könnt.

Die Story des Spiels rückt in den Hintergrund. Im Kern werdet Ihr viel damit beschäftigt sein, Monster zu erlegen, um an besseres Material zu kommen. Daraus schmiedet Ihr Euch bessere Waffen und Rüstungen, um Euch mit noch stärkeren Monstern zu messen.

Was macht Monster Hunter World besonders? Es handelt sich hier um den fünften Hauptableger des Franchise. Herzstück ist hier das lebendige Ökosystem, in dem ihr die Monster jagt. Ihr könnt Eure Umgebung nutzen und etwa Dämme zum Einsturz bringen, um Monstern mit gewaltigen Wasserströmen massiven Schaden zuzufügen. Das ist neu in World und sorgt für eine beeindruckende Atmosphäre.

Monster-Hunter-World-Pukei-Pukei

Tipps für einen gelungenen Start: Das solltet Ihr für den Anfang wissen

Im Folgenden bekommt Ihr eine kurze Erklärung der wichtigsten Punkte im Spiel. Das ganze wird mit unseren MHW-Guides unterstützt, die Euch bei den ersten Jagdschritten und darüber hinaus helfen.

Guides für Anfänger:

Die Waffen – Ihr habt 14 Klassen zur Auswahl

Es gibt 14 Waffen-Klassen, die weiter ausgebaut werden können: Genau wie bei der Rüstung könnt Ihr aus Monsterteilen und verschiedenen Materialien verschiedene Waffen schmieden. Dabei gibt es 14 Grundklassen und diese baut Ihr in der Schmiede um, verpasst ihnen Upgrades und passt sie an Euren Stil an.

Probiert alle Waffen im Trainingsraum aus: Ihr könnt jederzeit die Waffen austauschen oder erst mal bei einer bleiben. Das ist ganz Euch überlassen. Euch steht ein Trainingsraum zur Verfügung, in dem Ihr jede Waffe und jeden Build in Ruhe testen könnt.

Nehmt Euch gerade zu Anfang die Zeit, mindestens eine Waffe zu finden mit der Ihr gut zurechtkommt und die Euch vor allem Spaß macht. Das erleichtert den Einstieg ungemein.

Tasten für Waffen können frei belegt werden: Denkt außerdem daran, dass Ihr die Tasten auf der Tastatur und Maus frei belegen könnt und Euch die Grundeinstellung nicht bei der Wahl der Waffe hindern sollte.

Monster-Hunter-World-Kosmetische-SetsDas sind die 14 Waffen:

  • Großschwert
  • Langschwert
  • Schwert & Schild
  • Doppelklingen
  • Hammer
  • Jagdhorn
  • Lanze
  • Gewehrlanze
  • Morph-Axt
  • Energieklinge
  • Insektenglefe
  • Leichtes Bogengewehr
  • Schweres Bogengewehr
  • Bogen

Hier findet Ihr eine komplette Liste der Waffen und zusätzliche Infos über die verschiedenen Schadenstypen und Vorteilen einzelner Waffen:

Neue Rüstungen schaltet Ihr über neues Material frei

Es gibt mehr als 80 verschiedene Rüstungen: Sobald Ihr ein neues Material findet, sei es von Monstern oder aus der Natur, offenbart sich in der Schmiede eine neue Rüstung. Ihr könnt dann sehen, welche Materialien Ihr benötigt, um sie anfertigen zu können.

Ihr könnt Rüstungen mixen und das solltet Ihr auch: Alle Rüstungsteile sind kombinierbar und oft ergeben sich die besseren Stats durch das mixen der Sets. Das ist für viele „Fashion-Hunter“ schmerzlich, denn besonders gut sehen die Kombis meistens nicht aus.

Für den Anfang ist die Knochenrüstung zu empfehlen: Ihr findet auf den Maps überall Knochenhaufen und bekommt auch Knochen durch das Ausnehmen von Monstern. Daraus könnt Ihr Euch Knochen-Rüstungsteile schmieden, die für den Anfang stark und leicht zu farmen sind. Diese könnt Ihr noch mit sogenannten „Rüstkugeln“ austatten, um sie stärker zu machen. Damit kommt Ihr wirklich lange durch die Anfangsgebiete.

Monster-Hunter-World-Knochenrüstung

Die Monster haben feste Muster – Beobachtet und lernt sie

Jedes Monster ist ein MMORPG-Boss: Die Monster erscheinen realistisch und betreiben sogar Revierkämpfe. Trotzdem hat jedes einzelne eine bestimmte Rotation an Moves mit unterschiedlichen Phasen.

Wenn Ihr einem Monster das erste mal begegnet, nehmt Euch die Zeit es zu beobachten. Geht auf Abstand und schaut einfach zu, was es macht. Schon bald erkennt Ihr die Muster und wisst, wie Ihr reagieren müsst.

Monster haben einen Wutmodus: Besonders in Acht müsst Ihr euch nehmen, wenn die Bestien wütend werden. Dann werden sie meist schneller, aggressiver und haben eine optische Auffälligkeit.

Guides zu Monstern: Für einige harte Brocken, haben wir Guides für Euch erstellt. Der Anjanath ist für Anfänger besonders interessant, da er die erste Hürde im Spiel ist.

Es gibt keine Level in dem Sinne, aber den Jägerrang

Ihr werdet nicht stärker über Euren Jägerrang: Der Jägerrang (JR) symbolisiert Eure Erfahrung und Eure Fähigkeiten als Jäger. Je höher der Rang ist, desto mehr Quests stehen Euch zur Verfügung.

Es gibt Hochrang und Niedrigrang: Die Quests, die Ihr mit einem Hochrang, oder auch „High Rank“, abschließen könnt, unterscheiden sich im Niveau zu den „Low Rank“-Quests. Die Schwierigkeit wird durch Sterne angegeben, die sich bei der Quest-Beschreibung befinden. Ab dem Hochrang stehen Euch auch neue Rüstungen zur Verfügung, die in Alpha- und Beta unterteilt sind.

Es gibt Jägerrang-Begrenzungen: Die Jägerrang-Caps werden durch das Abschließen bestimmter Story-Quests aufgehoben.

Was ist der Jägerrang in Monster Hunter World und wie steigt er? – Hier findet Ihr eine genaue Auflistung der Jägerrang-Begrenzungen und eine genaue Erklärung.

Monster-Hunter-World-Tobi-Kadachi1

Monster Hunter World ist auf dem PC ein Hardware-Fresser

Sogar starke Hardware kann Performance-Probleme haben: Viele Tests haben mittlerweile ergeben, dass Monster Hunter World die Hardware auf dem PC schwer beansprucht. Gerade die CPU-Last macht vielen Rechnern zu schaffen. Mittlerweile erfolgten noch Patches, die zumindest jetzt Zusammenbrüche verhindern.

Es gibt aber ein paar kleine Tricks, mit denen Ihr die Performance direkt verbessern könnt:

Noch unschlüssig MHW auf dem PC zu spielen?

Dann schaut doch mal hier vorbei:

Bleibt zum Schluss nur noch zu sagen: Gute Jagd Euch allen!

number-of-comments