Post banner
News
Jul. 31, 2018 | 08:38 Uhr

Die Trainings-Einrichtung des chinesische eSports-Teams „Oh My God!“ (OMG) kann sich echt sehen lassen: Team-Logo über dem Eingang und erstklassige Raumschiff-Optik. Die eSportler von OMG sind in League of Legends und PUBG erfolgreich am Start.

OMG sind ein chinesisches Team, das 2012 gegründet wurde und seitdem regelmäßig an verschiedenen League-of-Legends-Turnieren teilgenommen hat, mit wachsendem Erfolg.

screenshot-1

In letzter Zeit haben sie aber auch bei einem anderen Spiel für  Gesprächsstoff gesorgt: Sie dominierten vom ersten Tag an das PUBG Global Invitational 2018 FPP Turnier in Berlin, das sie schließlich auch gewannen.

Wie in einem Raumschiff

Trainings-Einrichtung würdig eines Champions: Wenn man einen Blick auf das Trainings-Haus des Teams wirft, dann wundert es einen nicht, dass sie in Berlin so abgeräumt haben. Voraussetzungen dafür waren definitiv gegeben.

Der Bau dieser riesigen luxuriösen Einrichtung wurde bereits letztes Jahr beendet und sollte von seinem Design her an ein Raumschiff erinnern. Das ist den Designern definitiv gelungen.

Game House außen:

omg trainingsgebäude team omg trainingsgebäude außen

Die Inneneinrichtung des Game Houses:

omg gaming house inneres omg gaming house trophäen raum omg gaming house innen omg gaming house treppe

Und natürlich die Gaming-Räume:

omg game house pc raum omg game house pcs omg game house sessel

So eine Trainings-Einrichtung würde zweifelsfrei auch so mancher Bösewicht aus Action-Filmen der 90er Jahre beziehen wollen.

austin powers bösewicht


Nicht allen LoL-Profis geht’s aber so super:

von Irie
number-of-comments