Post banner
News
Jan. 27, 2019 | 11:50 Uhr

Die VIP-Demo von Anthem hatte mit allerlei Bugs und technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. BioWare hat viele dieser Probleme bereits in den Griff bekommen. Doch ausgerechnet der lästigste Bug, der viele vom Spielen abhält, wird wohl nicht am Wochenende behoben.

Was ist passiert? Wie der Chef von BioWares Live Service, Chad Robertson, nun in einem Update-Blog mitteilte, wird man es wohl nicht mehr schaffen, den Ladebildschirm-Bug der Anthem VIP-Demo im Verlauf des Wochenendes zu fixen.

Dabei handelt es sich um den aktuell wohl nervigsten Bug bei Anthem, denn er hält zahlreiche Fans davon ab, die Demo wie vorgesehen zu spielen oder macht es nur eingeschränkt möglich.

Somit dürfte der Bug für die gesamte Dauer der VIP-Demo bestehen bleiben, die um 3:00 Uhr nachts unserer Zeit am Montag endet. Die VIP-Demo von Anthem hat seit ihrem Start mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Anthem Crew Freunde

Was hat es mit dem unendlichem Anthem Ladebildschirm-Bug auf sich? Dieser Bug verhindert, dass man eine Expedition starten kann oder überhaupt ins Spiel kommt. Dabei friert das Spiel zu Beginn oder beim Starten einer Aktivität im Ladebildschirm ein. Der Ladebalken schreitet nicht mehr voran und bleibt meistens bei circa 95% Fortschritt hängen.

Warum wird das Festhängen im Anthem-Lade-Screen nicht gefixt? BioWare hat erklärt, man wolle bei dieser Angelegenheit nicht viel drumrum reden und sehr direkt sein. Es handelt sich um ein schwieriges Problem, das nicht einfach zu lösen ist.

Man habe dieses Problem zwar schon Im Rahmen von internen Tests bemerkt, doch es trat nur vereinzelt auf und man ging davon aus, dass man es bereits behoben hat. Das sei jedoch offenbar nicht der Fall, das Problem habe sich bei der VIP-Demo sogar verschlimmert.

Da es aber nicht flächendeckend auftritt, will man jetzt nichts tun, was unter Umständen am Ende allen Spielern die Erfahrung vermiest.anthem ursix

Was kann man gegen dieses Problem unternehmen? Da der Bug verhindert, dass das Spiel selbst oder die Aktivität weiter geladen wird, bleibt betroffenen Spielern nichts anderes übrig, als die Demo neuzustarten.

Auch BioWare selbst rät den Spielern dazu, das Spiel neuzustarten. Wenn man dann beim erneuten Start der Demo die Meldung erhält „Game-Server / angefangene Expedition gefunden, wollt Ihr rejoinen?“, soll man diese mit ja bestätigen. Das könnte möglicherweise diese „Blockade“ durchbrechen und Euch ins Spiel oder in die Aktivität bringen.

Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen Fix. Zudem funktioniert diese Methode wohl auch nicht immer und nicht bei allen Betroffenen.

Das gibt es als Entschädigung: BioWare hat sich bei den Spieler für die anhaltenden Probleme bei der VIP-Demo von Anthem entschuldigt und bietet allen Teilnehmern ein Geschenk als kleine Versöhnungsgeste an.Anthem Screenshot Kampf

Diese Probleme hat man bereits behoben: Abseits des „Infinite Loading Screen“-Bugs hat BioWare aber einige nervige Probleme bereits ganz oder in Teilen beheben können.

  • Festhängen im Anthem-Lade-Screen: Daran wird zwar noch weitergearbeitet, doch mittlerweile gibt es einen ersten Workaround. Das Problem kann unter anderem wohl darin liegen, dass man seinen Anthem Code nicht auf dem richtigen EA-Account eingelöst hat. Sollte das der Fall sein, befolgt die Schritte auf dieser Seite.
  • Rubber Banding: BioWare hat die Ursache des Problems gefunden und bereits erste Änderungen vorgenommen. Weitere sollen im Verlauf des Wochenendes folgen.
  • Zweiter Javelin kann nicht freigeschaltet werden: Dieses Problem sollte sich für die meisten Spieler nun erübrigt haben. Seid Ihr immer noch davon betroffen, so solltet Ihr Euch an den BioWare-Support wenden.
  • Probleme mit der Seite zur Einlösung von Freunde-Codes: Leert den Cache-Speicher Eures Browsers oder nutzt den privaten Modus des jeweiligen Browsers. Ladet die Seite anschließend nochmal neu.
von Sven
number-of-comments