Post banner
News
Jan. 03, 2019 | 15:28 Uhr

Heroes of the Storm hat seinen neusten Helden vorgestellt. Der Engel Imperius geht gerne in den Nahkampf und setzt Feinden unerbittlich nach.

Schon seit mehreren Jahren wünschen sich die Spieler von Heroes of the Storm diesen Helden aus dem Diablo-Universum. Jetzt ist Imperius endlich auf dem PTR angekommen und für alle spielbar, die bereits einen Blick auf den Engel werfen wollen. Blizzard hat dazu gleich sein „Held im Rampenlicht“-Video veröffentlicht.

Das sind die Fähigkeiten von Imperius

In Heroes of the Storm ist Imperius ein „Bruiser“, also ein stabiler Nahkämpfer, der aber auch solide austeilen kann (vergleichbar mit Sonya). Wir werfen einen Blick auf seine Fähigkeiten:

  • Imperius‘ passive Eigenschaft ist Stigma des Erzengels. Wenn Imperius gegnerische Helden mit einer seiner Grundfähigkeiten trifft, erhält er ein Stigma (maximale Stapel: 3). Der nächste automatische Angriff von Imperius zehrt alle Stapel auf und verursacht erhöhten Schaden pro Stapel.
  • Mit Himmlischer Stoß stürmt Imperius nach einer kurzen Aufladezeit nach vorne und spießt alle getroffenen Feinde auf. Diese werden kurzzeitig betäubt. Die Fähigkeit kann auch benutzt werden, um über Hindernisse, wie etwa das Terrain, zu springen.
  • Solarions Feuer schießt eine brennende Welle in gerader Linie voraus. Alle getroffenen Feinde nehmen Schaden. Feinde, die genau von der Mitte der Flamme getroffen werden, nehmen zusätzlichen Schaden und sind darüber hinaus für einige Sekunden verlangsamt.
  • Imperius‘ dritte Fähigkeit ist Geschmolzene Rüstung. Diese erzeugt eine Aura um Imperius, die stetigen Schaden an Feinden im Umkreis verursacht. Der Schaden wechselt dabei zwischen allen verfügbaren Zielen hin und her und heilt Imperius für den verursachten Schaden.

Heroes of the Storm Imperius Titel

  • Seine erste heroische Fähigkeit ist Engelsklingen. Für einige Sekunden erhält Imperius einen starken Schild, der ihn vor Schaden schützt. Wenn der Schild nicht aufgezehrt wird, kann Imperius die Fähigkeit erneut benutzen, um mehrere Klingen auf ein Ziel abzufeuern und dabei Schaden zu verursachen.
  • Seine zweite heroische Fähigkeit ist Zorn des Angiris-Rats. Imperius stürmt nach kurzer Verzögerung auf einen Feind zu und verschwindet dann mit diesem in den Himmel. Imperius kann dann einen Landeort auswählen, wo er zusammen mit dem gegnerischen Helden landet und Schaden verursacht.

Freut ihr euch auf Imperius, den neuen Krieger in den Reihen von Heroes of the Storm?

Generell ist die Meinung zu Heroes of the Storm gerade durchwachsen. Für viele ist das Spiel bereits „tot“, weil Blizzard einige Entwickler abgezogen hat. Was zum Scheitern von Heroes of the Storm geführt hat, haben wir in diesem Artikel verraten:

von Cortyn
number-of-comments