Post banner
News
Apr. 12, 2019 | 16:00 Uhr

Die stärksten Decks in Hearthstone sind kaum zu schlagen. Wir verraten Euch, mit welchem Kontern der Sieg dennoch glücken kann.

Aktuell befinden sich die meisten Hearthstone-Spieler noch in der Experimentierphase, die nach dem Erscheinen eines neuen Addons vollkommen normal ist. Immerhin gibt es 135 neue Karten in „Verschwörung der Schatten“.

Doch viele Spieler haben sich bereits auf ein oder zwei Decks festgelegt, die man im Standard-Spiel immer wieder zu Gesicht bekommt. Besonders beliebt sind derzeit eine Form des Kontroll-Kriegers und ein Piraten-Schurke.

Solltet ihr euch dem Hype um die beiden Decks anschließen wollen, findet ihr hier ihre beiden Codes. Diese Codes könnt ihr in den Zwischenspeichern kopieren und dann in Hearthstone einfügen. Das Spiel stellt euch die entsprechenden Decks dann automatisch zusammen.

Code für den Kontroll-Krieger: AAECAQcGkAeS+AKO+wKggAP4hgOGnQMMS6IE/wf7DJvzAvT1AoP7Ap77ArP8ApWUA9KYA5KfAwA=

Code für den Piraten-Schurken: AAECAaIHBLICyAOvBOf6Ag20AcsDzQPUBe4GiAfdCIYJpu8C+v4C1YwDj5cDiZsDAA==

Diese beiden Decks dominieren auf fast allen Rängen und machen den Aufstieg schwer, wenn man sie nicht selbst spielt. Wer jedoch keine Lust hat, diese beiden Decks zu zocken und nach soliden Kontern oder Alternativen sucht, dem helfen wir weiter.

Mehr zum Thema
Hearthstone: Streamer Disguised Toast findet die coolsten Kombos der neuen Erweiterung

Der Kontroll-Magier mit mächtigen Drachen

Langsam aber sicher gewinnt dieses Deck von Apxvoid an Beliebtheit. Es erweist sich als besonders solide gegen den zuvor erwähnten Krieger und überhäuft diesen nach und nach mit immer mächtiger werdenden Drachen.

Dazu kommen Karten wie Khadgar, der in Verbindung mit Schöpfungskraft, dem Astromant oder Ruf des Beschwörers gleich so viele Diener auf das Spielfeld bringt, dass der Gegner rasch die Flinte ins Korn werfen muss. Spielt aber nicht all eure Trümpfe gleichzeitig aus, denn Krieger verfügen auch weiterhin über Scharmützel, das so manch einem Spieler das Genick bricht.

Dank Zilliax und einigen Kopien von Verfaulter Apfelbaum sollte der Magier auch genug Eigenheilung besitzen, um anfängliche Angriffe zu überleben und am Ende mit einer Vielzahl mächtiger Diener genug Dominanz aufzubauen.

Code für den Kontroll-Magier: AAECAf0ECPsGkAfF8wKggAPsiQPAmAOWmgOKngMLigfhB40Izu8CifECw/gC6IkD6JQD55UDg5YDoJsDAA==

Todesröcheln-Jäger mit vielen Zaubern

Ebenfalls solide gegen die vorherrschenden Decks und dadurch selbst im Vormarsch ist der Todesröcheln-Jäger. Durch verschiedene Buff-Karten und jede Menge Interaktionen zwischen den einzelnen Todesröcheln-Effekten, kann diese Variante des Jägers das Spielfeld rasch fluten. Gleichzeitig kann er das Todesröcheln seiner Diener oft auslösen, ohne dass die entsprechenden Diener dafür sterben müssen.

Kombiniert mit vielen Zaubern, die durch die Heldenkarte Zul’jin ein weiteres Mal ausgelöst werden, kann der Jäger die Position auf dem Spielfeld sichern.

Code für den Todesröcheln-Jäger: AAECAR8GhwTJBIDzAqCAA5uFA/GWAwy1A5cI7/UCtPYCufgCoIUDoooDsIsD5pYD8pYD+ZYDtpwDAA==

Mit welchen Decks versucht ihr gerade die Ränge aufzusteigen? Oder habt ihr noch keine gute Kombination gefunden?

Weitere interessante Decks zum Start haben wir euch hier vorgestellt:

Mehr zum Thema
Hearthstone: 3 Decks zum Start von Verschwörung der Schatten
von Cortyn
number-of-comments