Post banner
Featured
Oct. 19, 2018 | 14:19 Uhr

Mit den Drohnen in GTA 5 Online kann man andere Spieler nerven. Besonders schön anzusehen ist das, wenn es Trolle erwischt, die selbst die normalen Spieler belästigen.

Regelmäßig füttert Rockstar Games den Online-Modus von GTA 5 mit neuen Inhalten. Dazu gehören Spielzeuge wie Orbitalkanonen oder fliegende Bikes mit Raketenwerfern. Aber auch eine kleine Drohne macht seit kurzem GTA Online unsicher.

Das Fluggerät lässt sich fernsteuern und ist mit einem wiederaufladbaren Schocker und einer Explosiv-Ladung versehen.

Mit dieser Drohne wehren sich Spieler jetzt gegen die Trolle und gehen denen auf die Nerven.

Waffen gegen Trolle in GTA Online

Mit ihren Elektroschockern ausgerüstet machen sich Spieler mit den kleinen Drohnen auf den Weg und suchen Trolle. Dazu gehören auch die Spieler, die in GTA Online nichts lieber tun, als andere mit ihren fliegenden Bikes zu nerven.

Gegen die Tryhards! In der GTA-Community und auf YouTube entstand jetzt eine Art Bewegung, die sich gegen die „Tryhards“ richtet.

GTA 5 Online Explosion Titel

Wen meint man mit Tryhards? Spricht man bei GTA Online von Tryhards, dann meinen die Leute aus der Community oft die Leute, die campen und anderen immer wieder mit starken Waffen auflauern.

Oft warten die Camper, bis man eine wertvolle Lieferung wie etwa einen Luxuswagen abgeholt hat, um diesen dann zu zerstören. Das frustriert die Spieler, die um ihr Ingame-Geld gebracht werden.

Andere fliegen mit den Raketenwerfer-Motorrad „Oppressor Mk. II“ über die Map und zerstören die teuren Terrorbyte Trucks von anderen Spielern. Die Trucks sind als mobile Einsatzzentralen ein wichtiges Feature von Spielern, um bequem Geld zu verdienen. Werden die Trucks zerstört, ist das nervig.

Das Motorrad hat aufgrund der Trolle in der Community bereits einen schlechten Ruf. Schon vor dessen Release waren Spieler vom Motorrad genervt.

GTA 5 Online Oppressor 2

YouTube-Videos zeigen Einsatz gegen Trolle: Der YouTuber Paxanova widmet Videos wie „Drone vs Tryhards 2“ den Leuten, die sich am Leid der Trolle ergötzen.

In den Clips sieht man, wie eine Drohne zu den Spielern fliegt, die vermutlich böses im Schilde führen. Denen lauert die Drohne auf und versetzt den Trollen eine Schockladung, die sie kurzzeitig gefechtsunfähig macht. Das macht sie verwundbar für die Spieler, die sich verteidigen.

Für Gerechtigkeits-Liebhaber ist es also eine Genugtuung, wenn sie sehen, dass die Trolle wegen einer Elektroschock-Ladung in die Knie gezwungen werden. So können sie kein Unheil anrichten und sehen beim Hinfallen auch noch echt doof aus.

Im Video sieht man immer wieder, wie die „Tryhards“ in der Nähe der Terrorbyte Trucks stehen und diese offenbar zerstören wollen.

Jetzt kommt noch mehr Spott dazu: Manche Spieler kombinieren den Einsatz dieser Drohnen mit Räubern. Die Räuber kann man bei GTA Online anheuern, um andere Spieler auszurauben.

In Kombination mit der Drohne und dessen Tazer, können Spieler den Räubern nur selten entkommen. Das ist etwa so peinlich, als würde man in Counter-Strike gemessert werden.

Auf Reddit und anderen sozialen Kanälen häufen sich nun Videos dieser Art, in denen Trolle mit Drohnen angegriffen werden.

GTA 5 heizt Cheat-Herstellern richtig ein  – Hausdurchsuchung

number-of-comments