Post banner
Featured
Dec. 29, 2018 | 09:57 Uhr

Erst vor einer Woche eröffnet der Schauspieler und Musiker Jack Black seinen Gaming-Kanal „Jablinski“ auf YouTube. Nun erreichte er die 1 Million Abonnenten mit nur einem Video.

Der YouTube-Kanal „Jablinkski Games“ von Jack Black wurde vor einer Woche eröffnet. Nach nur einer Woche steht er schon bei eine Million Abonnenten.

Obwohl Black den Kanal als Gaming-Kanal angekündigt hat, sind bisher nur zwei Videos von ihm online. In keinem der beiden Videos spielt er, es handelt sich lediglich um ein Vorstellungsvideo und eine Danksagung für die Abonnenten.

Ein YouTube-Kanal für Gamer

Wer ist Jack Black? Der Hollywood-Star Jack Black ist ein Schauspieler und Musiker. Durch seine witzige und bodenständige Art ist er in jeder Altersklasse beliebt und hat Millionen von Fans auf der ganzen Welt.

Jack Black YouTube 2

Was erwartet man auf dem Kanal? Wenn man sich den Namen „Jablinski Games“ anschaut, dann liegt es nahe, dass es sich um einen Gaming-Kanal dreht. Ein Video, in dem Jack Black selbst spielt, gibt es aber noch nicht auf dem Kanal. Man muss sich also noch gedulden.

In der Kanalbeschreibung steht. Es soll um „Spiele, Essen und das Leben“ gehe. In einem Kommentar sagt Black aber: „Ich will klarstellen, dass es hier kein Produktions-Team gibt. Es geht hier nur um meinen Sohn. Der hält mich als Geisel und ich darf nicht Tracer sein. Hilfe!“

tracercookies

Was möchte Jack Black? Er hat in seinem ersten Video den Gaming-Größen wie Ninja oder PewDiePie den Kampf angesagt. Sein Kanal solle größer werden als jeder andere Gaming-Kanal.

Welche Spiele Black genau spielen möchte, erklärte er aber noch nicht.

Wann kommen neue Videos? Er kündigte an, dass jeden Freitag ein neues Video erscheinen soll. Sein nächstes Video soll also erst im nächsten Jahr erscheinen. Diese werden wahrscheinlich in dem gewohnt witzigem Stil des Schauspielers sein.

Auf dem Kanal wird wohl eher die Comedy im Vordergrund stehen und weniger das Spielen.

Wie geht es weiter? Sollte Black tatsächlich regelmäßigen Content auf YouTube bieten, dann kann es durchaus sein, dass er zu einer Gaming-Größe aufsteigt. Seine jetzigen Videos wurden schon millionenfach geklickt.

Mittlerweile hat sein Kanal fast 1,5 Millionen Abonnenten und er wächst weiter. Wenn dann noch guter Content folgt, dann kann der Kanal durch die Decke gehen. Ninja und PewDiePie können sich also durchaus fürchten, so wie es Black angekündigt hat.

PewDiePie hat das Video schon kommentiert mit: „Löscht das.“

youtube-kommentare-jack-black

Jack Black ist nicht der erste Promi, der gerne zockt. Auch Kaya Yanar und Amy von „The Big Bang Theory“ spielen gerne Online.

Seid ihr Destiny-Fans? Dann macht doch bei unserem großen Quiz zu dem Spiel mit und testet euer Wissen:

number-of-comments