Post banner
News
Apr. 30, 2019 | 21:15 Uhr

Blizzard Entertainment hat angekündigt, dass sie nicht auf der Gamescom 2019 vertreten sein werden. Neues von Blizzard gibt es zur BlizzCon 2019.

In einer kurzen Mitteilung hat Blizzard bekannt gegeben, dass sie die Gamescom 2019 nicht besuchen werden. Es wird somit keinen Stand von Blizzard geben und das gewohnte Bild einer halben Halle nur mit Spielen von Blizzard wird es nicht geben.

Blizzard hat nichts zu zeigen für die Gamescom 2019

Warum bleibt Blizzard dieses Jahr der Gamescom fern? Blizzard selbst begründet das Fernbleiben mit ihrem Fokus auf die Entwicklung aktueller Spiele und zukünftiger Projekte. Bereits im Frühjahr hatte Blizzard angekündigt, dass sie 2019 keine großen Release mehr haben werden.

Blizzard betont, dass die Gamescom für die europäische, als auch für die globale Gaming-Community eine wichtige Veranstaltung ist und es ihnen fehlen wird in diesem Jahr die Spieler in Köln zu treffen. Dennoch will man in Zukunft wieder mit einem Stand auf der Messe vertreten sein.

Zumindest der Gear Shop ist vor Ort: Auf Merchandise von Blizzard müsst ihr allerdings nicht verzichten, denn in der Shop-Area der Gamescom wird es wieder den Blizzard Gear Shop geben.

Neue Ankündigungen auf der BlizzCon 2019?

Blizzard betont in der Ankündigung zum Aus der Gamescom 2019, dass sie sich darauf freuen weitere Details zu ihren Projekten bekannt zu geben, wie immer allerdings erst dann, wenn die Zeit dafür reif ist.

Die BlizzCon 2019 könnte dafür ein guter Zeitpunkt sein: Im letzten Jahr war die BlizzCon relativ arm an Ankündigungen und Diablo Immortal sorgte unter den Spielern nicht gerade für Begeisterungsstürme. Dennoch wollen allerdings viele von euch Diablo Immortal antesten.

Entsprechend scheint dieses Jahr nach dem Aus der Gamescom nun die BlizzCon die alleinige Bühne für neue Ankündigungen von Blizzard zu werden.

diablo-4-titel
Kommt es bei der BlizzCon 2019 zur erhofften Ankündigung von Diablo 4?

Neues für Warcraft, Diablo & Co: Die BlizzCon 2019 steht ganz im Zeichen des 25. Jubiläums von Warcraft. Passend dazu ist zu erwarten, dass die nächste WoW-Erweiterung angekündigt wird. Dies würde zudem dem normalen Zyklus entsprechen.

Des Weiteren ist ein Diablo 4 noch immer nicht vom Tisch und Spiele wie Overwatch und Hearthstone warten ebenfalls auf neue Updates oder größere Ankündigungen.

Vielleicht ein ganz neues Projekt? Eventuell ist es dieses Jahr sogar soweit, dass Blizzard ein neues Projekt ankündigt. Sie haben in der Vergangenheit schon öfter durchblicken lassen, dass mehrere in Arbeit sind. Unter anderem sind natürlich auch Mobile-Spiele denkbar.

Mehr zum Thema
Darum setzt Activision Blizzard verstärkt auf Mobile-Games

WoW Classic und WoW Patch 8.2 noch 2019

Welche Spiele erscheinen noch 2019 von Blizzard? Allen voran erwartet euch im Sommer 2019 WoW Classic. Hier schreitet die Entwicklung gut voran und Blizzard erklärte erst kürzlich, warum es nicht so sein wird wie damals.

Des Weiteren wird es den großen Patch 8.2 für World of Warcraft: Battle for Azeroth geben. Warcraft-Fans dürfen sich außerdem über Warcraft 3: Reforged freuen.

Diablo Immortal soll dieses Jahr ebenfalls noch erscheinen. Das zeigt allerdings auch, dass das Line-Up von Blizzard in diesem Jahr in der Tat etwas dünn ausfällt.

Was haltet ihr davon, dass Blizzard die Gamescom 2019 auslässt? Erwartet ihr entsprechend viele Ankündigungen auf der BlizzCon 2019?

number-of-comments