Post banner
News
Apr. 26, 2019 | 08:54 Uhr

In Fortnite: Battle Royale wurde wohl die ganze Nacht durchgetanzt. Denn eine neue Rune aus dem End-Event zu Season 8 tauchte auf und verlangte Tanz-Moves. Die bekam sie wohl schneller als erwartet.

Was hat es mit den Runen auf sich? Seit dem Oster-Wochenende tauchen in Fortnite regelmäßig seltsame Runen auf. Die aktivieren jeweils ein Segment in der gewaltigen Bunker-Luke bei Loot Lake, wenn bestimmte Aktionen ausgeführt werden.

Der Clou: Es reicht nicht, das ein Spieler das macht, Zigtausende von Spielern müssen global in zig Matches zusammenarbeiten, um die Runen zu aktivieren.

  • So musste Rune 1 von Massen an Spielern so lange geprügelt werden, bis sie vom Lucky Landing zu Loot Lake schwebte.
  • Für Rune 2 hingegen mussten drei Laser in mühevoller Arbeit auf Loot Lake ausgerichtet werden.

Für jede dieser Aktionen brauchten die Spieler viele Stunden und Tage. Doch bei Rune 3 ging alles viel schneller.

fortnite-s8-endgame-event
Der Bunker bei Loot-Lake

3. Rune wird in Rekordzeit aktiviert

Wo war die 3. Rune und was musste man machen? Rune Nummer drei erschien gestern, am 25. April bei dem abgeranzten Nachtclub bei der ehemaligen Flush Factory im Südwesten. Dort thronte die Rune auf dem DJ-Pult und hatte einen Ladestandsanzeige. Die musste man füllen, indem man so lang wie möglich tanzte.

Fortnite und Tanzen sind zwei Dinge, die seit jeher zusammengehören und so strömten wohl Horden an Party-Fans zur Disko-Ruine und tanzten sich einen Wolf.

Das führte dazu, dass sich die Ladung der Rune in Rekordzeit füllte und schon am Morgen des 26. April war die Rune aktiviert und nahm ihren Platz an der Bunker-Luke ein. Wenn ihr also noch mit der Rune tanzen wolltet, habt ihr leider Pech gehabt.

Was passierte nach der Runen-Aktivierung? Kurioserweise nichts. Es wurde nur das 3. Segment an der Luke bei Loot Lake aktiviert. Aber eine weitere Reaktion in der Spielwelt blieb aus.

Das ist insofern seltsam, denn die vorigen beiden Male wurde jedes Mal der Vulkan aktiver und stieß mehr Rauch aus.

fortnite-s8-phase2-screens-04

Womöglich kommt aber noch etwas und die Spieler waren einfach viel schneller, als Epic geplant hatte. Deswegen wurde womöglich der Effekt nicht getriggert. Oder alles ist Absicht und die Reaktion auf die Rune ist dieses Mal subtiler und wurde nur nicht bemerkt.

Doch egal was noch kommt, die Fans sind gespannt, was als Nächstes passiert. Das Erscheinen von Rune 4 wird am Samstag erwartet. Es bleibt spannend, wie schnell diese dann entdeckt und aktiviert wird.

Mehr zum Thema
Fortnite ist im Endgame-Modus ein komplett anderes Spiel – Und ich liebe es
number-of-comments