Post banner
Featured
Mar. 13, 2019 | 07:00 Uhr

Auf Twitch sind gerade viele Augen auf „ewokttv“ gerichtet. Diese junge Fortnite-Streamerin begeistert tausende Zuschauer. Das besondere: Sie ist gehörlos und auch der Zuschauer hört im Stream nichts.

Deshalb ist sie gerade so populär: Das 13-jährige Mädchen wurde in den letzten Tagen von zahlreichen Fortnite-Profis auf Twitch gepusht. So hat zum Beispiel der bekannte Streamer Timothy „TimTheTatman“ Betar ihren Channel gehostet und ihr dadurch hunderte Zuschauer beschert.

Das besondere ist, dass diese Zuschauer nicht nur für kurze Zeit blieben, sondern sie nun durchgängig über 1000 Leute auf ihrem Stream hat. Sie behält diese Popularität weiter bei.

Deshalb kommt das Mädchen so gut an

So läuft ihr Stream ab: Das Mädchen selbst kann den Ton nicht hören, weshalb ihre Zuschauer in die gleiche Situation versetzt werden. Das Einzige, was man hört, sind die Abonnenten, die auf ihren Twitch-Kanal kommen.

So begeistert sie: Ihr Handicap scheint das Mädchen aber nicht einzuschränken. So spielt sie vor allem aggressiv und gewinnt zahlreiche Matches. Viele Zuschauer sind begeistert, wie viele Kills sie holt und wie viele Runden sie gewinnt.

Selbst Profis werden zu Opfern: Regelmäßig spielt das Mädchen auch gegen Profis. Ein Video zeigt zum Beispiel, wie sie den Profi „Reverse2k“ knallhart besiegt. Dieser hat keine Chance.

Wie erfolgreich ist sie? Momentan hat die 13-jährige schon über 2100 Abonnenten, die mindestens ein Abo für 4,99€ abgeschlossen haben müssen. Außerdem hat sie über 22.000 Follower. Einige Clips von ihr haben bereits über 100.000 Aufrufe.

So soll es weitergehen: Aufgrund der Skills von ewokttv wollen nun Profis veranlassen, dass sie ins Junior-Programm des Profi-Teams „SoloMid“ aufgenommen wird. Es bleibt abzuwarten, ob dies bald passieren wird.

Auch diese Streamerin fällt auf. Sie hat das Tourette-Syndrom und wird auf Twitch gefeiert:

Mehr zum Thema
Overwatch: Tourette-Streamerin ist charmant, vulgär, erobert Twitch
number-of-comments