Post banner
News
Jan. 15, 2019 | 07:29 Uhr

Das neue Update 7.2 bringt heute, am Dienstag, den 15.01., neue Inhalte. Dazu werden die Server von Fortnite auf allen Plattformen (PC/Mac, Xbox One, PS4, Switch, iOS, Android) offline sein. Wartungsarbeiten bringen einen neuen Patch. Wann sind die Server offline und wann wird Fortnite wieder spielbar sein?

Was passiert heute in Fortnite? Im Gegensatz zu den vergangenen Wochen werden Fortnite-Fans heute zumindest kurzzeitig pausieren müssen. Ein neuer Patch kommt und bringt Wartungsarbeiten mit. Mit der neuen Spielversion 7.2 kommen einige neue Inhalte ins Spiel. Wann startet die Downtime? Wie lange werdet Ihr warten müssen? MeinMMO hat die Antworten!

Fortnite Woche 6 Season 7 Ladebildschirm

Server von Fortnite gehen offline – Wann sind sie wieder online?

Wann startet die Server-Downtime? Los geht es um 11 Uhr deutscher Zeit. Das bedeutet, dass Ihr bereits eine halbe Stunde vorher, um 10:30 Uhr, keinem aktiven Spiel mehr beitreten könnt. Das Matchmaking ist deaktiviert.

Wann sind die Fortnite-Server wieder online? Nach den Erfahrungen der vergangenen Monate werden die Server nur wenige Stunden offline sein. Spätestens gegen 14 Uhr solltet Ihr Euch wieder einloggen können (sofern nichts schief geht).

Fortnite-Save-the-world

Sobald die Server wieder online sind, erfahrt Ihr es wie gewohnt auf MeinMMO, genau wie bei den Patchnotes, die pünktlich zum Start der Wartung veröffentlicht werden.

Worauf können sich Battle-Royale-Spieler mit Update 7.2 freuen? Die beiden bekannten Änderungen werden bereits vor der Veröffentlichung des neuen Updates heiß in der Community diskutiert:

fortnite-revolver-titel-01

Was wird das Update 7.2 für Rette-die-Welt-Spieler bringen? Laut dem Ankündigungspost im Fortnite-eigenen Subreddit werden die PvE-Spieler im neuesten Update in den Genuss der „14 Days of Fortnite“-Quest kommen. Diese gab es bereits im Battle-Royale-Modus.

Freut Ihr Euch auf das neue Update? Wie stark wird wohl der neue Revolver sein?

Update 11:13: Die Patch Notes sind mittlerweile da:

number-of-comments