Post banner
News
Dec. 22, 2018 | 17:15 Uhr

Die bekannte Figur aus dem gleichnamigen Film „Ralph reicht’s“ erscheint auf der Kino-Leinwand von Risky Reels in Fortnite: Battle Royale. Bahnt sich eine neue Kooperation an?

Videospiel-Bösewicht taucht auf Kinoleinwand in Fortnite auf: Wer aktuell Risky Reels in Fortnite: Battle Royale einen Besuch abstattet, wird auf der Kinoleinwand einen kurzen Teaser erblicken, der den sympathischen Bösewicht Ralph aus dem gleichnamigen Animationsfilm Ralph reicht’s zeigt.

Doch was hat das zu bedeuten? Schon einmal ging Epic eine Kooperation mit einem Kinofilm ein. So konnten Fortnite-Spieler mit Thanos aus Avengers: Infinity War spielen. Dürfen wir bald mit Ralph aufräumen?

Neuer Kinofilm mit Ralph erscheint in den Kinos: In den USA läuft aktuell ein neuer Kinofilm mit der Hauptfigur Ralph an, „Ralph breaks the Internet“ (Ralph reicht’s 2: Chaos im Netz). Der erste Film drehte sich darum, dass der Bösewicht nicht mehr nur vernichtend geschlagen werden möchte und bricht aus seinem Spiel „Wreck-It Ralph“ aus.

Es folgt eine Reihe an Kurzauftritten in anderen Spiele-Klassikern, in denen Ralph für ordentlich Chaos sorgt. Wer sich jetzt denkt, „was hält Ralph davon ab, auch Fortnite unsicher zu machen?“, nun das gleiche werden sich Epic und Disney gedacht haben. Es ist daher wahrscheinlich, dass uns eine neue Kooperation samt Spezial-Event in Fortnite: Battle Royale erwartet.

Thanos-Fortnite

Machte auch schon Fortnite unsicher: Marvels Thanos

Ralph’s Markenzeichen prädestiniert für Fortnite: In den Filmen präsentiert sich Ralph als Mann fürs Grobe, der für Chaos und Zerstörung sorgt. Kein gutes Zeichen für die Baumeister, dürfte Ralph ihre Festungen in Windeseile dem Erdboden gleich machen.

Der Kinofilm Ralph reicht’s 2: Chaos im Netz erscheint übrigens am 24. Januar 2019 in den deutschen Kinos.

Was glaubt Ihr? Wird Ralph bald in Fortnite: Battle Royale spielbar sein?

number-of-comments