Post banner
News
Aug. 13, 2018 | 07:45 Uhr

Wie einer kürzlich veröffentlichten Ingame-Nachricht entnommen werden kann, wird Fortnite: Battle Royale bald um eine neue Fernkampfwaffe ergänzt: Das schwere Scharfschützengewehr wird wohl schon am Dienstag im neuen Update sein. Aber wird das wirklich jemand brauchen? Wir wagen einen Ausblick.

Epic bringt weiter neue Inhalte und Patches zu Fortnite: Battle Royale, um das Spiel frisch und lebendig zu halten. Die verfügbare Ausrüstung wird dabei in regelmäßigen Abständen durcheinander geworfen. Neue Waffen und Gegenstände kommen ins Spiel, andere müssen hingegen weichen.

Voraussichtlich schon in dieser Woche, vielleicht sogar schon am Dienstag, wird eine neue Fernkampfwaffe in Fortnite: Battle Royale zu finden sein: das schwere Scharfschützengewehr.

Fortnite Sniper Titel

In diesen Raritäten kommt die neue Sniper: Die neue, schwere Waffe kann in der Qualität episch (lila) und legendär (orange) gefunden werden. Laut der Nachricht im Spiel soll das Scharfschützengewehr vor allem gegen Gebäude stark sein. Die bereits vorab bekannt gewordenen Waffenparameter bestätigen das.

So stark wird das schwere Scharfschützengewehr wirklich!

Die Waffenwerte sehen stark aus: Dataminer haben bereits die grundlegenden Parameter der Waffe identifiziert:

  • Schaden: 157
  • Magazin: 1
  • Nachladegeschwindigkeit: 4,1 Sekunden

Der kritische Trefferschaden ist noch nicht bekannt, dürfte aber bei einem Multiplikator von 2 liegen (314 Schaden).

fortnite-bauen-titel

Vor allem gegen Gebäude wird die Waffe glänzen: Jedes Bauteil, egal ob Holz, Stein oder Metall wird mit einem Schuss aus dieser Waffe zerstört. Doch wird dieser Umstand dazu führen, dass die neue Sniper nun ausschließlich genutzt wird?

Andere Waffen richten ebenfalls verheerenden Schaden gegen Gebäude an (Minigun, C4, Raketenwerfer). Ob die schwere Sniper hier eine Bereicherung darstellt, darf bezweifelt sein. Im Gegensatz zu anderen Waffen bietet das neue Scharfschützengewehr allerdings einen großen Vorteil: Der verheerende Schaden tritt auch bei nicht-kritischen Treffern auf.

Die neue Sniper in Aktion

Ein Dataminer hat sich Zugang zur Waffe verschafft und demonstriert die verheerende Wirkung der neuen Wumme im Clip:

Wird die neue Sniper „durch“ Wände schießen können? Das ist unwahrscheinlich. Dieser Effekt würde nur dazu führen, dass ein Sieg in Fortnite: Battle Royale vom Glück abhängig ist – nicht mehr und nicht weniger. Gebaute Deckungen sollen genau diesen Zweck erfüllen. Sollte das neue Scharfschützengewehr diese umgehen können, wird der Baumodus in vielen Fällen obsolet.

Fortnite-Sniper

Neue schwere Sniper wird wohl dominieren: Äußerst effektiv gegen Gebäude, wird das schwere Scharfschützengewehr eine begehrte Wahl für den Duo- und Squad-Modus sein. Durch den hohen Körperschaden dürften viele Gegner schnell Geschichte sein. Der hohe Grundschaden der Waffe wird durch die immense Nachladezeit ausgeglichen.

Ersetzt die neue Sniper die halbautomatische?

Wird ein anderes Scharfschützengewehr im Tresor „verschwinden“? Epic hat schon in der Vergangenheit Waffen aus dem Spiel genommen, um diese einer gründlichen Überprüfung und Überarbeitung zu unterziehen.

Doch welches Scharfschützengewehr sollte für die neue, schwere Variante weichen?

  • Jagdgewehr – Das Jagdgewehr besitzt kein Visier und dürfte daher bei den meisten Spielern nicht als bevorzugte Fernkampfwaffe verwendet werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Jagdgewehr eine schlechte Waffe ist – ganz im Gegenteil. Viele Videos auf YouTube zeugen von der brachialen Stärke der Waffe. Es ist daher unwahrscheinlich, dass Epic das Jagdgewehr entfernen wird.

fortnite-Jagdgewehr

  • Halbautomatisches Scharfschützengewehr – Die Semi-Auto Sniper ist die ideale Waffe, um schnell bis zu 10 Schüsse abzugeben. Sie feuert deutlich schneller als andere Scharfschützengewehre, ist jedoch selbst bei einem kritischen Treffer nicht tödlich, sofern der Gegner über entsprechende Schilde verfügt. Die Semi-Auto gilt derzeit als schlechtestes Fernkampfgewehr.
  • Repetier-Scharfschützengewehr – Die Bolt-Action ist derzeit die am meisten verwendete Fernkampfwaffe. Ungeachtet ihrer Rarität ist ein kritischer Treffer immer tödlich – egal wie hoch das Schild des Gegners ist.

Die schwere Sniper ist eine logische Verbesserung des Repetier-Scharfschützengewehrs. Höherer Schaden an Gebäuden und Spielern, was jedoch mit einer höheren Nachladezeit einher geht.

Welche Fernkampfwaffe muss weichen? Wenn eine Fernkampfwaffe aus dem Spiel genommen werden sollte, kann dies eigentlich nur das Repetier-Scharfschützengewehr sein. Aufgrund der hohen Beliebtheit der Waffe ist dies allerdings unwahrscheinlich. Das halbautomatische Scharfschützengewehr und das Jagdgewehr spielen sich anders als die schwere Sniper und werden daher vermutlich im Spiel bleiben.

Was glaubt Ihr? Wird Epic eine Fernkampfwaffe aus dem Spiel nehmen und wenn ja, welche?

number-of-comments